• Udo Lindenberg nimmt sein Markenzeichen, die Sonnenbrille, fast nie ab
  • Bei seinem Konzert im Juni 2022 machte er eine Ausnahme
  • Er nennt den Grund für die Sonnenbrille 

Udo Lindenberg ohne seine Brille zu sehen, dem Markenzeichen schlechthin, kommt so gut wie nie vor. Doch es geschehen noch Wunder: Bei seinem Konzert im Juni 2022 erschien Udo ohne Brille auf der Bühne.

Er performte live bei einem seiner Konzerte der „Udopium“-Tour. Für Fans wohl erstmals ein Schock, denn der Sänger zeigt sich so gut wie nie ohne seine geliebte Sonnenbrille. Wie er ohne Brille aussieht, könnt ihr euch im Video ansehen. Doch weshalb hat er diese eigentlich immer auf?

Auch interessant:

DAS steckt hinter Udo Lindenbergs Markenzeichen

Udo Lindenberg deckte in einem Interview von 2019 auf seiner Webseite das Geheimnis um seine Sonnenbrille auf. Dort scherzte er: „Hut, Brille, multifunktional – flexibilistisch! Ritterrüstung und Abschirmdienst. Zum Schutz der sensiblen Seele und wie ein Meisterdetektiv alles abchecken (und keiner weiß Bescheid). Die Brille trage ich aber auch, um die Damen (und Herren) nicht in unnötige Liebes-Irritationen zu stürzen, wenn sie direkt durch meine Augen in die hinreißenden Abgründe meiner Seele blicken.

Udo Lindenberg kann sich unserer Meinung nach sowohl mit als auch ohne Sonnenbrille sehen lassen.