Daniela Ruah (37) hat als „Kensi“ bei NCIS: L.A. bereits eine bewegte Geschichte hinter sich. Auch die Schauspielerin selbst hat schon einiges erlebt und dazu gehören vor allem ihre Karriereanfänge als Darstellerin in portugiesischen Telenovelas. Genau aus dieser Zeit postet Daniela Ruah auf Instagram jetzt ein Video, das zeigt, dass sie sich kaum verändert hat.

Daniela Ruah postet Throwback-Video: So sah sie vor 20 Jahren aus

Von 2005 bis 2006 spielte Daniela Ruah in der portugiesischen Fernsehserie „Dei-te Quase Tudo“ mit. Auf Instagram teilt sie einen kurzen Zusammenschnitt mit Clips aus der Telenovela.

Tatsächlich hat sich der NCIS: L.A.-Star in den fast 20 Jahren kaum verändert. Einzig die hellbraune wilde Lockenpracht von damals ist heute zu einem dunkleren Bob mit leichten Wellen geworden.

Die Clips aus dem Video zeigen Daniela Ruah in ihrer Rolle in ziemlich stürmischen Situationen, scherzhaft schreibt sie dazu: „Vor 20 Jahren habe ich für 'Vom Winde verweht' vorgesprochen.“ Die damals Anfang-20-Jährige überzeugte als „Rita Cruz“ schon zu Beginn ihrer Karriere mit ihrem schauspielerischen Talent.

Auch die Follower von Daniela Ruah zeigen sich begeistert von dem Throwback-Video: „Wow! Du musst gute Gene haben“, meint ein Fan, ein anderer findet: „Wunderschön, damals wie heute.“ Auch wir finden, der einstige Telenovela-Star kann sich sehen lassen!

Mehr TV-Themen findet ihr auf unserem YouTube-Kanal „FANsehen“