Tattoo-Fail: Ariana Grande lässt sich „BBQ Grill“ stechen

Ariana Grande ist bei den MTV VMAs 2018 nominiert 

Neue Single, neues Tatoo: Ariana Grande wollte eigentlich ihren neuen Song „7 Rings“ feiern und sich den japanischen Schriftzug davon auf die Hand stechen lassen, stattdessen steht dort nun etwas ganz anderes: „BBQ Grill“.

Ariana Grande (25) steht auf Tattoos. Die „Thank you, next“-Interpretin hat zahlreiche Kunstwerke auf ihrer Haut, die diverse Bedeutungen haben. Ihre neue Single „7 Rings“ wollte sie ebenfalls mit einem Tattoo feiern, das ging jedoch gehörig nach hinten los.

Ariana Grandes Tattoo-Fail

Statt des japanischen Schriftzuges für „7 Rings“ ziert nun nämlich das Symbol für „Barbecue Grill“ den Handrücken der hübschen Sängerin. Zuerst hatten Fans den Fehler bemerkt, nachdem Ariana ein Foto des Tattoos ins Netz stellte.

Doch Ariana Grande wäre nicht Ariana Grande, wenn sie den Tattoo-Fail nicht mit Humor nehmen würde. Direkt, nachdem sie auf die falsche Tätowierung angesprochen wurde, macht sie sich selbst darüber lustig: Sie gehört wohl nicht zu den Stars, die ihre Tattoos bereuen.

Wie Ariana Grande auf ihr falsches Tattoo reagiert hat, zeigen wir euch im Video.