• Sylvie Meis präsentiert stolz ihren Body
  • Die Blondine zeigt sich wie immer sehr sexy

Moderatorin Sylvie Meis (44) ist einfach ein absoluter Hingucker. Aktuell befindet sich die Niederländerin, die offen zugibt, dass sie etwas an sich machen lassen hat, in Miami und nutzt das gute Wetter dort in vollen Zügen aus.

Sylvie Meis im Bikini: Mal wieder sehr heiß

Beach-Babe Sylvie Meis steigt in ihrem neuen Reel auf Instagram zum Song „Chill like that“ von PiCKUPLiNES grazil aus dem Pool und lässt alles andere zur Nebensache werden. Scherzhaft schreibt sie zu dem heißen Video: „Da ich nicht jeden Tag posten kann, wie ich aus dem Meer rausgehe, versuche ich es stattdessen mit diesem 'Raus aus dem Pool'.“ Damit bezieht sie sich auf ältere Videos und Fotos, die sie beim Rausgehen aus dem Wasser zeigen.

Die Blondine erinnert in ihrem roten Bikini total an Baywatch. Als sexy Rettungsschwimmerin hätte sie in der US-amerikanischen Serie bestimmt auch eine gute Figur gemacht. Bei DEM Anblick denkt man ja glatt 44 sei das neue 20!

Auch interessant:

Zusammen mit der großen schwarzen Sonnenbrille, durch die ihr lässiger, cooler Blick leicht durchschimmert, wirkt das Ganze noch viel aufregender. Dazu ihre knallroten Lippen – im Partnerlook mit dem Bikini – also den klassischen Badenixen-Look hat unsere Sylvie Meis echt drauf!

Und was eine Sylvie Meis anfängt, das führt sie auch zu Ende. Der Wet-Hair-Look darf bei diesem Post einfach nicht fehlen. Während sie aus dem Wasser kommt, fährt sie sich auch gleich noch mal durch die Haare – alles sitzt.