• Home
  • Fashion & Beauty
  • „Sturm der Liebe“-„Leonard“: So anders sieht Christian Feist heute aus

„Sturm der Liebe“-„Leonard“: So anders sieht Christian Feist heute aus

Christian Feist bei „Sturm der Liebe“
24. April 2020 - 14:00 Uhr / Antonia Erdtmann

„Sturm der Liebe“-Darsteller Christian Feist hat sich während der Coronazeit einer Typveränderung unterzogen. Wie der „Leonard“-Schauspieler heute aussieht, erfahrt ihr hier.

Erinnert ihr euch noch an „Leonard“? Zusammen mit „Pauline“ (Liza Tzschirner, 32) bildete der Geschäftsführer des „Fürstenhofs“ in der neunten Staffel von „Sturm der Liebe“ das Traumpaar. Seither sind sechs Jahre vergangen und Darsteller Christian Feist (40) hat eine Komplett-Transformation durchgemacht.

Wie der Schauspieler jetzt aussieht, erfahrt ihr im Video. Die krasse Veränderung kam erst vor Kurzem. Die Follower sind bei seinem neuen Look geteilter Meinung. Während sich unter den neuesten Bildern negative Kommentare finden, freuen sich andere User über die Typveränderung.

„Sturm der Liebe“: Altes Traumpaar zurück im TV

Bleibt abzuwarten, ob der Schauspieler den neuen Style auch nach der Coronakrise lässt. Fans von Christian Feist können ihn dennoch bald wieder in seinem alten Look erleben. In der ARD wird voraussichtlich ab dem 2. Juni die neunte Staffel von „Sturm der Liebe“ zur Hauptsendezeit wiederholt.

Durch die Drehpause der Telenovela wegen der Coronakrise gibt es erstmal keine neuen „Sturm der Liebe“-Folgen der aktuellen Staffel. Deshalb überbrücken „Leonard“ und „Pauline“ als altes Hauptpaar die Zeit.

Lesenswert:

„Bergdoktor“-„Martin Gruber“: Mit diesen Frauen hat er angebandelt

Prinz Charles schmust mit Prinz Louis: Sein Gesichtsausdruck spricht Bände

Kerstin Ott: Die Töchter ihrer Frau sollen ohne Star-Allüren aufwachsen

Stefanie Giesinger im Tanga und oben ohne: Sie denkt an bessere Zeiten zurück

„Sturm der Liebe“-Markus Pfeiffer: Von „Dirk“ hält er nicht viel

Sophia Thomalla: Ihre heißesten Looks

Barbara Schöneberger auf Instagram: So sexy präsentiert sich die Moderatorin