Sophia Thomalla im ultraheißen Dress: Kürzer geht's nicht mehr

Sophia Thomalla 
21. Februar 2020 - 11:45 Uhr / Nadine Miller

Sophia Thomalla sorgte am Donnerstag beim Auftakt der Berlinale mit ihrem Outfit für Schnappatmung. Sie kam in einem Hauch von Nichts. Der Rocksaum hätte nicht kürzer sein dürfen.

In Berlin hat am Donnerstag die Berlinale angefangen. Zahlreiche Stars und Sternchen schlendern über die roten Teppiche der Hauptstadt und zeigen sich in tollen Looks. So auch Sophia Thomalla: Die 30-Jährige besuchte am Donnerstagabend die Berlin Opening GALA & UFA Fiction und sorgte mit ihrem sexy Outfit - mal wieder - für Furore!

Sophia Thomalla sorgt mit ultraknappem Kleid für Schnappatmung bei ihren Followern

Für den Abend wählte Sophia ein ultrakurzes schwarzes Cape-Glitzer-Dress. Das Ergebnis postete die Freundin von Loris Karius auf Instagram und schrieb ironisch dazu: „Wir haben nur fünf Minuten gebraucht, um uns fertig zu machen“.

Egal wie lange Sophia gebraucht hat: Ihre Follower lieben das Outfit der Moderatorin und zeigen ihre Begeisterung in den Kommentaren unten dem Post. Ein User schreibt: „Wow, was für ein rattenscharfes Outfit. Siehst einfach wieder umwerfend aus, Sophia.“ „Heißer geht's nicht“, findet ein weiterer Nutzer.

Sogar Moderatorin Ruth Moschner zeigt sich begeistert vom Look ihrer Fernsehkollegin und kommentiert: „Alter, siehst du gut aus!“ In ihrem kurzen sexy Outfit beweist Sophia einmal mehr: Sie kann wirklich alles tragen!