Sophia Thiel hat keine Lust mehr, ständig ihre Figur zu zeigen

Sophia Thiel
17. Februar 2021 - 10:40 Uhr / Nadine Miller

Sophia Thiel ist zurück und will mit einem neuen Vorsatz an alte Erfolge anknüpfen. Wie sie das schaffen will und warum sie keine Lust mehr darauf hat, ständig auf ihren Körper reduziert zu werden, erfahrt ihr hier.

Sophia Thiel (25) ist zurück! Nach einer 21-monatigen Social-Media-Abstinenz steht sie nun ihren Fans Rede und Antwort. In einem Instagram-Live-Video dürfen ihre Follower ihr ihre Fragen stellen.

Natürlich wollen viele wissen, wie es nach der Pause nun weitergeht. Anfangs wirkt Sophia zwar sehr aufgeregt, wieder in eine Kamera zu sprechen. Nach ein paar Minuten entwickelt sich das Live-Video jedoch zu einem Gespräch unter Freunden.

Sophia Thiel: Sie möchte nicht mehr unter Druck stehen

Sophia Thiel erklärt, dass sie ihren Inhalt auf Social-Media verändern möchte. Sie wolle nicht wieder in das alte Schema zurückfallen, welches sie so ausgelaugt hatte. Was sie dazu sagt, erfahrt ihr im Video.

Die Influencerin sei sich bewusst, dass sie mit ihrem neuen Vorsatz Follower verlieren könnte – doch das sei für sie nicht wichtig. Auch den ständigen Fragen, ob sie immer noch so fit sei wie vor zwei Jahren, nimmt sie endgültig den Wind aus den Segeln: „Ich will nicht sagen, ob ich in oder außer Form bin – ich bin in meiner Form.“

Sophia Thiel scheint tatsächlich ihr Comeback zu planen

Sophia möchte nun ein gesundes, ausgewogenes Leben führen – ohne Zwang und Druck auf ihren Körper, ihre Fitness oder Essgewohnheiten. Nach fast zwei Jahren ohne Lebenszeichen ist das ein neuer Vorsatz für die Influencerin, der funktionieren könnte.

Schließlich brauchte sie gerade wegen zu hohem Druck eine lange Pause. Erst vor wenigen Tagen, nach ihrem großen Comeback, gab sie selbst zu, damals die Kontrolle über ihr Leben verloren zu haben.