So sah Rea Garvey mit kürzeren Haaren aus

Rea Garvey Haare
24. März 2020 - 17:58 Uhr / Andreas Biller

Rea Garveys lange Haare gehören zu ihm wie der irische Akzent, mit dem der „Masked Singer“-Ratefuchs seine Vermutungen von sich gibt. Doch wie sah Rea Garvey mit kurzen Haaren aus? Wir haben ein ziemlich altes Bild gefunden.

Viele Stars haben ihre ganz persönlichen Markenzeichen. Rea Garveys (46) Haare sind es eindeutig, genau wie sein Bart. Schon seit Jahren trägt der „The Masked Singer“-Juror sein Haar schulterlang – mal offen, mal zum Dutt zusammengebunden.

Rea Garveys Haare war mal kürzer

Doch das war nicht immer so: Das Foto im Video zeigt den Sänger 2005 mit seiner Ehefrau Josephine. Rea Garveys Haare waren damals nicht nur ein gutes Stück kürzer, sondern auch noch blond! Hättet ihr ihn wiedererkannt?

Der Grund für Rea Garveys typischen Look ist allerdings nicht nur der, dass er sich mit langen Haaren einfach besser gefällt. Vor einiger Zeit verriet der Sänger bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“, dass seine Ehefrau Josephine ebenfalls etwas damit zu tun hat.

So sagte er: „Ich habe immer meinen Kopf rasiert, wenn ich mich getrennt habe, deswegen habe ich jetzt lange Haare“.

Und das war in den letzten Jahren zum Glück nicht nötig. Seit über 20 Jahren sind Rea Garvey und seine Josephine glücklich zusammen, seit 2002 verheiratet. Und mal ehrlich: Die langen Haare stehen dem Sänger doch ohnehin um einiges besser, oder?