11. Februar 2017 - 19:05 Uhr / Sofia Schulz
DSDS-Jurorin liebt es, sich zu verwandeln

Shirin Davids echte Frisur: So sieht sie ohne Perücke aus

So sieht Shirin David ohne Perücke aus DSDS-Jurorin YouTuberin Perücken

So sieht Shirin David ohne Perücke aus

Shirin David fällt in der DSDS-Jury vor allem durch ihre immer wechselnden Frisuren auf. Die YouTuberin trägt unheimlich gerne Perücken in allen Farben und Formen. Auf ihrer Facebook-Seite postete sie jetzt ein Bild von sich mit ihrer echten Frisur - und den Fans gefällt's!

Da sich in Shirin Davids (21) YouTube-Videos alles rund um die Themen Lifestyle und Beauty dreht, ist es nicht verwunderlich, dass die 21-Jährige stark auf ihr Aussehen achtet. Für manch einen mag es sogar zu viel sein! Shirin trägt auch als DSDS-Jurorin immer ordentlich Make-up auf und ohne eine ihrer Perücken auf dem Kopf sah man sie in der Castingshow noch nie.

Shirin David liebt ihre Perücken

Ob blond und glatt oder braun und lockig – Shirin liebt es, zu experimentieren und mit ihren wechselnden Frisuren aufzufallen. „Es macht mir sehr viel Spaß, mich zu verwandeln – lebensnotwendig ist es aber nicht“, so Shirin im Interview mit „Bild“. Außerdem wünsche sie sich mehr Offenheit für ankommende Trends: In Deutschland dauert es immer etwas länger, bis das ganze coole Zeug ankommt. Deswegen setze ich mich gerne an vorderster Front dafür ein, dass Trends bei uns schneller eingeführt und gelebt werden. Inspiration finde ich überall im Internet oder bei Personen wie Beyoncé, Rihanna oder Jelena Karleusa.“

Shirin David mal ganz natürlich

Bei all den Perücken fragen sich sicher viele Zuschauer, wie Shirins echte Haarpracht wohl aussehen mag, denn ohne Perücke zeigt sie sich nur selten. In einem neuen Bild auf ihrer Facebook-Seite zeigte sich die YouTuberin jetzt mit ihrer echten, grau-blonden Kurzhaarfrisur – und erntete dafür liebe Kommentare ihrer Fans. „So natürlich und ohne Perücke gefällst Du mir viel besser! So bist Du ein echter Hingucker!“, und „Die Frisur steht Dir einfach am besten!“, sind die positiven Reaktionen ihrer Abonnenten.

Auch wir finden ein bisschen mehr Natürlichkeit an Shirin super, am wichtigsten ist allerdings immer noch, dass sie sich in ihrer Haut wohl fühlt.