Shania Geiss’ erster Modelshoot: Sie ist kaum wiederzuerkennen

Shania Geiss hat das Zeug zum Model
4. Dezember 2019 - 11:26 Uhr / Sophia Beiter

Shania Geiss hat ihren ersten Modelvertrag unterschrieben und nun auch das erste Fotoshooting für ihre Sedcard hinter sich. Auf den Bildern sieht die Tochter von Carmen Geiss total verändert aus. Shania posiert gekonnt und wirkt wahnsinnig erwachsen.

Shania Geiss’ (15) großer Traum ist es, im Model-Business durchzustarten. Diesem Traum kommt die 15-Jährige immer näher. Vor Kurzem hat sie bei Marco Sinervos Agentur MGM Models einen Vertrag unterschrieben und schoss am Wochenende in Hamburg Fotos für ihre Sedcard. Nun veröffentlichte die Modelagentur die entstandenen Fotos, die sich wirklich sehen lassen können.

Shania sieht auf den Fotos nicht wie 15 aus. Der Geissens-Sprössling posiert vor der Kamera und beweist, dass er schon jetzt einen gekonnten Modelblick drauf hat. Shania wirkt auf den Fotos außerdem richtig erwachsen. Alles Kindliche ist aus dem Gesicht der erst 15-Jährigen verschwunden. 

Shania Geiss posiert gekonnt für die Kamera

Geissens-Tochter macht keine Fotos in Unterwäsche

Für eine Modelkarriere sind die Bilder schon mal ein guter Anfang. Doch Shania Geiss hat große Ziele. Wie sie gegenüber der „Bild“ verriet, möchte sie am liebsten nach Los Angeles und für große Haute-Couture-Designer modeln.

Mama Carmen Geiss (54) ist sicherlich stolz, dass ihre Tochter den Modelvertrag ergattert hat, denn auch sie selbst hat in jungen Jahren als Fitness-Model gearbeitet. Gleichzeitig möchte sie ihre junge Tochter auch schützen und erzählte deswegen gegenüber „Bild“, dass Unterwäsche-Fotos vorerst tabu sind: „Das machen wir noch nicht. Dazu ist sie zu jung.“