• Michelle zeigt sich nackt im „Playboy“
  • Für das Magazin ließ sie die Hüllen fallen
  • Schon zum zweiten Mal ziert sie das Cover

Michelle (50) gehört auf jeden Fall zu den heißesten Schlagersängerinnen Deutschlands, daran hat sich auch seit ihrem 50. Geburtstag am 15. Februar nichts geändert. Wie toll sie noch immer aussieht, zeigt die „Let's Dance“-Teilnehmerin mit einem „Playboy“-Shooting für die April-Ausgabe. Schon zum zweiten Mal zog sich Michelle für das Magazin aus, auch jetzt posiert sie hüllenlos.

Auch interessant:

Fast hüllenlos: Michelle posiert oben ohne im „Playboy“

Fast komplett nackt präsentiert sich Michelle auf dem Cover des „Playboy“. Nur untenrum trägt sie heiße Dessous. Mit sinnlichem Blick räkelt sich die Sängerin auf einem Sofa und setzt dabei ihre Kurven perfekt in Szene. Auch die weiteren Bilder des Shootings können sich sehen lassen.

Michelle geizt nicht mit ihren Reizen und verursacht bei dem ein oder anderen Fan mit ihren Oben-Ohne-Fotos sicher Herzklopfen. Die Sängerin scheint sich in ihrer Haut richtig wohlzufühlen, wie sie auch im Interview mit dem Magazin bestätigt.

Mit 50 Jahren bin ich so schön wie noch nie. Ich denke, wenn man an sich arbeitet und gut mit sich umgeht, kann man auch nach mehreren Schwangerschaften und mit 50 Jahren noch so aussehen wie ich heute“, so Michelle. Neben Sport und gesunder Ernährung spiele für die Sängerin vor allem Selbstliebe eine große Rolle: „Es geht darum, zu sich zu stehen und Dinge an sich zu akzeptieren, die man nicht ändern kann.“

Schon im Jahr 2006 zog sich Michelle für den „Playboy“ aus, jetzt ließ sie also zum zweiten Mal die Hüllen fallen. Sich nackt zu zeigen, ist für die Blondine kein Problem: „Es ist für mich das Normalste, sich so zu zeigen, wie Gott einen schuf“, so Michelle im Interview. Wie der Schlagerstar feiert übrigens auch das Kult-Magazin 2022 seinen 50. Geburtstag.

Weitere Motive exklusiv unter: https://www.playboy.de/coverstars/michelle-april-2022“