4. September 2018 - 18:02 Uhr / Franziska Heidenreiter
Beim Besuch eines Fußball-Spiels

Schlager-Hipster: Andrea Berg mit riesen Brille unterwegs

Andrea Berg ist mit einer riesen Brille unterwegs

Andrea Berg ist mit einer riesen Brille unterwegs

Ein Schlager-Hipster beim Fußball: Sowas sieht man nicht alle Tage im beschaulichen Aspach. Mit einer stylischen Brille nahm Andrea Berg beim Württemberg-Derby der SG Sonnenhof Großaspach gegen den VfR Aalen in den Zuschauerrängen Platz.

Am Montag besuchte Andrea Berg (52) ein Drittligaspiel der SG Sonnenhof Großaspachs in ihrer Heimat Aspach. Dort zog die 52-Jährige nun beim Fußball mit einer ungewöhnlich großen Brille alle Blicke auf sich.

Genauso gerne wie sich der Schlagerstar abseits der großen Bühne auch mal ungestylt zeigt, setzt Andrea des Öfteren größere oder kleinere Fashion-Statements - dieses Mal also mit einer großen schicken Brille. Doch warum war die Schlagersängerin überhaupt bei dem Fußballspiel?

Andrea Berg ist mit einer riesen Brille unterwegs

Andrea Berg und der Fußball

Uli Ferber (58), der Mann an Andrea Bergs Seite, gründete 1976 eine Stammtisch-Fußballmannschaft. Diese entwickelte sich später weiter zur SG Sonnenhof Großaspach, wie er in einem Interview mit der „Osnabrücker Zeitung“ bestätigte.

Dies erklärt auch die Tatsache, dass ab und zu Andrea Berg auf der Zuschauertribüne in Aspach zu finden ist. Wie man sieht, scheint so ein Fußballspiel in ihrer Heimat der perfekte Ort für den Schlager-Hipster zu sein, um neue Looks auszutesten. Das Spiel ist übrigens 1:1 ausgegangen.