Sarah Lombardi mit neuem Look: Sie trägt keinen Longbob mehr

Sarah Lombardi hat sich von ihrem Longbob verabschiedet
28. August 2020 - 12:01 Uhr / Tina Männling

Sängerin Sarah Lombardi trug in der letzten Zeit ihre Haare in einem stylischen Longbob. Doch jetzt will sie wieder eine längere Mähne und hat sich zu einem Umstyling beim Friseur hinreißen lassen. 

Seit gut zwei Jahren kennen wir Sarah Lombardi (27) mit der modernen Longbob-Frisur. Doch das hat nun ein Ende, denn die Sängerin war beim Friseur. Dort hat sie ihre Haarpracht mit Extensions verlängern und die vorderen Strähnen heller färben lassen.  

So sieht Sarah Lombardi jetzt aus

Das Ergebnis, das wir euch im Video zeigen, kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Die junge Mutter gibt zu, ihre langen Haare vermisst zu haben. Sie habe immer eine lange Mähne gehabt, bis sie sich diese vor circa zwei Jahren in einer Komplett-Transformation kürzer schneiden ließ.  

Doch die Extensions, die sie bis zuletzt trug, um ihre Haarpracht auszufüllen, waren schon weit herausgewachsen. Diese mussten nun entfernt werden und wurden durch längere ersetzt. Die Musikerin verrät, dass sie vorhabe, ihre Haare noch weiter wachsen zu lassen. Vielleicht sehen wir die Schönheit schon bald wieder mit einer Haarpracht wie vor einigen Jahren. 

Lesenswert:

„Sturm der Liebe“-Dieter Bach über „Evas“-Exit: „Geht man diesen Gang des Schmerzes?“

Helene Fischer schon bald zurück - im TV mit Florian Silbereisen?

„Habe mich sehr in Katy Bähm getäuscht“: Simone Mecky-Ballack spricht Klartext

Daniela Katzenberger: „Ich werde wohl in meinem ganzen Leben nie wieder schwanger sein“