Heiß, heißer, Rurik!

Rurik Gislason in „Playboy“-Sonderausgabe zu sehen

Rurik Gislason bei der Verleihung der GQ Men of the Year Awards 2019 

Im Mai geht „Playboy Essentials“ zum ersten Mal in den Druck. Das Gesicht der ersten Ausgabe wird Fußballer und „Let's Dance“-Teilnehmer Rurik Gislason sein. In dem Sonderheft des Männermagazins wird es um den stilbewussten Mann gehen.

Am 15. Mai können „Playboy“-Leser zum ersten Mal das neue Sonderheft mit dem Namen „Playboy Essentials“ in den Händen halten.

Frauenschwarm Rurik Gislason (33) soll dem Magazin den ersten Anstrich verpassen und einen Vorgeschmack für zukünftige Ausgaben geben. Er wird auf dem Titelblatt der Sonderausgabe zu sehen sein.

„Playboy Essentials“ wird das Thema Männermode behandeln. In der Erstausgabe wird sich alles rund um das Motto „How to be a man“ drehen.

Rurik Gislason verrät im neuen „Playboy“ „How to be a man“

„RTL“ sprach mit dem Coverstar am Set des „Playboy“-Shootings und befragte Rurik Gislason zu dem Motto. „Am wichtigsten ist es, eine nette Person zu sein“, antwortete der 33-Jährige. Sein Vorbild sei David Beckham, der „eine coole Person“ sei und ihn „sehr beeindruckt“ habe.

Im Interview mit „Playboy Essentials“ sprach der Fußballer, der in der isländischen Nationalmannschaft spielte, außerdem über seinen Style. „Er kann klassisch sein, lässig oder auch genau dazwischenliegen“, erklärte er.

Im Mai hat der „Playboy“ noch eine weitere Besonderheit geplant. Zum ersten Mal ist auf dem Cover der deutschen Ausgabe ein Plus Size Model. David Hasselhoffs Tochter Hayley ziert das Titelbild.