Robert Geiss mit Zottelmähne und Bart - Look kommt bei vielen nicht gut an

Robert Geiss sorgt häufig für Shitstorms
10. Juli 2020 - 19:29 Uhr / Sophie Karadachy Ranal

Seit einigen Wochen lässt sich Robert Geiss einen Bart wachsen. Nun bekommen wir den 56-Jährigen im ganz neuen Look zu sehen, doch nicht allen gefällt der Style.

Robert Geiss (56) macht Fans mit seinem Corona-Bart sprachlos. Zwar haben sich über die Jahre die Geissens sehr verändert. Der neue Look des deutschen Unternehmers jedoch überzeugt nicht jeden.

Robert Geiss: Corona-Bart Top oder Flop?

Reality-Star Robert Geiss zeigt sich in einem Instagram-Post mit neuer Haarpracht. Mit einer zotteligen Frisur und einem langen Bart sieht er ganz verändert aus. Auch die Fans, die vor einigen Tagen noch begeistert von seinem Bart waren, haben allmählich zu viel. Das spiegelt sich auch in den Kommentaren wider.

„Lieber Robert, bitte rasiere den Bart ab, er macht Dich 10 Jahre älter“, schreibt beispielsweise ein Nutzer. Wie der „Die Geissens“-Star inzwischen aussieht, seht ihr im Video.