Ohne Toupet: Harald Glööckler zeigt seine echten Haare

Harald Glööckler wurde als Kind sexuell missbraucht
25. Juni 2020 - 13:31 Uhr / Andreas Biller

Harald Glööckler kennen wir fast nur mit riesig auftoupierten Haaren und einer Menge Make-up im Gesicht. Jetzt zeigt sich der Designer aber ohne seine künstlichen Haare.

So bekommen wir Harald Glööckler (55) sehr selten zu Gesicht. Der Modedesigner postet ein Video aus seinem Garten.

Harald Glööckler ohne seine Haare

Normalerweise trägt Harald Glööckler ein Toupet, für das Video lässt er es allerdings weg und präsentiert seine kurzen schwarzen Haare. Im Video oben zeigen wir euch den Look Glööcklers.

Ein ungewohnter Anblick für die Fans, denen der kurze Style sehr zu gefallen scheint. In den Kommentaren finden sich einige Komplimente für den Look des Designers.

An die kurze Frisur sollten sich die Fans allerdings nicht zu sehr gewöhnen, denn nur wenig später ist das Toupet wieder drauf. In seinen nächsten Posts zeigt sich Harald Glööckler wieder mit längerer dunkler Mähne. 

Wir finden: Sowohl die langen als auch die kurzen Haare stehen dem Designer ausgezeichnet. Vor einiger Zeit zeigte Glööckler, wie er früher aussah.

Lesenswert:

Adeline Norberg zu Mutter Claudia: „Höre auf mit mir über andere Menschen zu hetzen!“

Pochers Gewehrunfall im TV – so kam die zweite Folge von „Pocher und Papa auf Reisen“ an

Nach nur einer Staffel: Pauley Perrette verabschiedet sich von „Broke“

Beatrice Egli zeigt ihre Hammer-Beine in kurzer Shorts

„Beauty & The Nerd“: Die Vorher-Nachher-Bilder des Umstylings

Andrea Berg und Uli Ferber: So besonders feiern sie ihren Hochzeitstag

„Sturm der Liebe“: Wird „Ariane“ „Christoph“ vernichten?

Nie gesehene Bilder: Paris Jackson teilt private Aufnahmen ihres Vaters

Victoria Swarovski zeigt bei Bootsausflug ihre heiße Kehrseite

Helene Fischer & Florian Silbereisen: Gibt es bald ein Wiedersehen?

Eklat vor Hochzeit mit Wendler? Laura Müller: „Ich komm nicht mehr zum Altar“

Da ist Farbe im Spiel: Letizia gibt auf Mallorca den hoffnungsvollen Ton an

So bereitet sich Herzogin Kate auf ihre Rolle als Königin vor

Nach Sidos Aus: Auch dieser Coach verlässt „The Voice of Germany“