Radikaler Neustart

Nicht nur die Frisur: Janni Hönscheids krasse Transformation

Janni Hönscheid möchte einen Neuanfang wagen 

Janni Hönscheid hatte während ihrer Zeit in Costa Rica viel Zeit zum Nachdenken – mit Auswirkungen. Wie sie jetzt verrät, möchte sie ein neues Kapitel starten.

Bei Janni Hönscheid (30) stehen einige Veränderungen an. So ist sie nicht nur aktuell mit ihrem dritten Kind schwanger, sondern möchte noch viele weitere persönliche Dinge ändern. Janni will einen Neuanfang wagen – samt neuem Namen und neuer Frisur.

Janni Hönscheid möchte die Vergangenheit verabschieden

Janni Hönscheid will die Vergangenheit loswerden, die nicht so glücklich war wie ihre Zeit mit ihrem Mann und ihren Kindern. Der Verlust ihres eigenen Bruders hatte sie in der Vergangenheit in ein Alkohol- und Drogenproblem und eine Essstörung getrieben, wie sie kürzlich bei Instagram offenbarte. Das will sie jetzt hinter sich lassen und wagt den Schritt in ein neues Kapitel ihres Lebens.

Auch ihr längerer Aufenthalt in Costa Rica mit ihrer Familie hat sie dazu gebracht, intensiv ihr Leben zu überdenken. „Ich habe das Gefühl, in den letzten zwei Monaten habe ich mich total verändert und dann ist das eben so der letzte Schritt, wenn man in den Spiegel guckt und sagt: 'Mh irgendwas passt nicht mehr so richtig' und das muss ich noch verändern!“, so die emotionalen Worte von Janni gegenüber RTL.

Gesagt, getan. Auf Instagram nennt sie sich nicht mehr bloß Janni Hönscheid, sondern mittlerweile „Thehappytribe“. Auch den Weg zum Friseur ist sie angetreten. Mit einem Pony und hellen Haaren beginnt Janni ihren Schritt in ein neues Leben.