Krasse Verwandlung

Neuer Look: Harald Glööckler hat sich runderneuern lassen

Harald Glööckler

Dass Harald Glööckler Wert auf sein Äußeres legt, ist bereits bekannt. Der Modemacher zeigt sich immer von seiner besten Seite. Nun ist Glööckler aber kaum noch wiederzuerkennen!  

Harald Glööckler (56) hat sich runderneuern lassen, wie er auf seinem Social-Media-Kanal zeigt. In einem Video präsentiert er sich nun erstmals nach seiner Transformation und schreibt in der Caption zu dem Beitrag:  

„[...] ich kann euch gar nicht sagen wie happy ich bin. Wir alle haben irgendetwas an uns, dass uns an uns stört oder das wir gerne verbessern würden. Ich hab jetzt quasi einen Rundumschlag gemacht, habe einiges optimiert und mir das Leben leichter gemacht.“  

Das hat Harald Glööckler an sich machen lassen

Der Modemacher, der mit richtigem Namen Harald Glöckler heißt, hat einiges an sich verändern lassen. Vor allem fällt auf, dass Harald Glatze trägt. „Ich habe meinen Bart Auffüllen und perfektionieren lassen, meine Kopfhaare auffüllen, die Kontur perfektionieren lassen, die Lippen komplett ausfüllen lassen, Eyeliner und Lidschatten zeichnen lassen, und meine Augenbrauen komplett neu machen lassen“, schreibt er weiter.  

Wow! Für solch eine Tortur brauchen andere mehrere Sitzungen, doch Harald Glööckler hat dies in nur zwei Tagen gemacht, wie er weiter verrät. Mit dem Ergebnis ist er „überglücklich“ und was ihn anscheinend am meisten freut: „Ich stehe morgens auf und bin perfekt geschminkt. Ein Traum. Kein Abschminken am Abend kein Schminken am Morgen mehr.“  

Dieses Programm ist kein Zuckerschlecken. Im Video erzählt er, dass ihm wirklich alles weh tue. Doch wofür die Rundumerneuerung?

Wie bereits bekannt gegeben wurde, wird Harald Glööckler im Januar 2022 ins „Dschungelcamp“ einziehen. Dafür muss er natürlich einwandfrei aussehen. In einem Beitrag von „Exclusiv“ scherzt er: „Wenn so ein 20-jähriges Gift neben mir sitzt, dann möchte ich da natürlich daneben brillieren.  

Auch interessant: