Was ist denn da los?

Neuer Look? „Bergdoktor“-Star Mark Keller mit lustiger Gesichtsbehaarung

„Der Bergdoktor“-Star Mark Keller mit Schnauzer 

Gerade wird wieder fleißig für „Der Bergdoktor“ gedreht. Auch Mark Keller alias „Dr. Kahnweiler“ ist wieder mit von der Partie und zeigt sich mit einem neuen Look.

Mark Keller (56) steckt gerade mitten in den Dreharbeiten für eine neue Staffel von „Der Bergdoktor“. Seit Staffel eins steht er als „Dr. Kahnweiler“ für die Serie vor der Kamera. Der scheint sich allerdings seit der letzten Staffel verändert zu haben. Auf Instagram postet Mark Keller jetzt ein Bild, das ihn mit einem ganz anderen Look zeigt. Den Schnappschuss könnt ihr im Video sehen.

„Der Bergdoktor“-Dreharbeiten: Mark Keller trägt Schnauzer

Mark Keller teilt ein Bild, auf dem er mit ungewohnter Gesichtsbehaarung zu sehen ist. Hat sich der Schauspieler etwa einen Bart stehen lassen? Wenn man sich seine Storys anschaut, fällt auf: Der ganz schön gelenkige „Bergdoktor“-Star ist eigentlich glattrasiert.

Der Schnauzer ist also entweder Teil seines Kostüms für die neue Staffel oder er hat sich seinen Fans gegenüber einen Spaß einfallen lassen. Seine Follower sind gespalten, was den Look angeht. „Der Schnorres geht ja gar nicht Dr. K. Der muss schnellstens wieder weg!“, schreibt einer. „Schnauzer steht Dir“, meint ein anderer. Auch wenn es ein ungewohnter Anblick ist, wir finden: Mark Keller kann einfach alles tragen.