Neue Frisur

NCIS-Star Pauley Perrette mit neuem Look - hättet ihr sie erkannt?

Pauley Perrette hat eine neue Frisur

Die frühere NCIS-Schauspielerin Pauley Perrette hat eine Typveränderung hinter sich. Sie hat sich für einen radikaleren Look entschieden.

Pauley Perrette war bis 2018 als „Abby“ bei NCIS zu sehen. In der Serie waren vor allem die pechschwarzen Haare das Markenzeichen der Schauspielerin. Diese trug sie meist hochgebunden und mit Pony.

Jetzt musste für Pauley wohl eine Typveränderung her. Auf Twitter präsentiert sie ihre neue Frisur. Der NCIS-Star hat sich seine Haare gefärbt. Und das nicht nur in einer Farbe, sondern gleich in zwei. Wie die Schauspielerin jetzt aussieht, erfahrt ihr im Video.

NCIS-Star Pauley Perrette hat einen neuen Look

Mit diesem neuen Look fällt Pauley auf jeden Fall auf. Ihren Fans gefällt der neue Style und die Schauspielerin kann sich über etliche Komplimente auf der Social-Media-Plattform freuen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Pauley Perrette mit einer neuen Haarfarbe überrascht. Der NCIS-Star zeigte sich auch schon mit blonder Mähne und kürzeren Haaren. Tatsächlich ist blond sogar die Naturhaarfarbe der „Abby“-Darstellerin. Für NCIS färbte sie sich jedoch immer die Haare schwarz.

Das hatte auch unangenehme Nebenwirkungen, wie sie 2015 in einem Interview mit Queen Latifah erklärte. Durch das viele Färben wurde Pauley nämlich allergisch gegen die schwarze Haarfarbe und musste deswegen sogar schon ins Krankenhaus.

Nach NCIS: So geht es Pauley Perrette heute

Um keine weiteren allergischen Reaktionen zu haben, wich Pauley daraufhin auf eine andere Methode aus: „Wir haben schwarzes Haarspray. Ich sprühe meine Haare die ganze Zeit schwarz an.“

Inzwischen hat die Schauspielerin die Serie NCIS verlassen und kann ihren Look variieren. Als Pauley 2018 bei NCIS ausstieg, waren die Fans traurig. Schließlich gehörte sie zu den Lieblingscharakteren der Sendung. Am Set der Serie kam es zu Meinungsverschiedenheiten mit Mark Harmon, weswegen die Schauspielerin ausgestiegen sein soll.

Zur Startseite