Krasse Veränderung

Nach Beauty-Eingriff: Chrissy Teigen zeigt ihr neues Gesicht

Chrissy Teigen

Chrissy Teigen steht zu ihren Beauty-Eingriffen und hat kein Problem, offen darüber zu sprechen. Auch jetzt hat sie sich wieder unters Messer gelegt. Auf Instagram zeigt sie ihr neues Gesicht.

  • Chrissy Teigen hat sich wieder unters Messer gelegt
  • Sie ließ sich Fett aus den Wangen absaugen
  • Auf Instagram zeigt sie das Ergebnis

Chrissy Teigen (35) gibt sich auf Instagram schonungslos ehrlich. Sie verheimlicht nichts vor ihren Fans. Auf dem Sozialen Netzwerk spricht sie offen über Dinge wie die Trauer über ihre Fehlgeburt, Schönheits-OPs oder dass sie dem Alkohol abschwört. Jetzt soll sich die Frau von John Legend (42) erneut unters Messer gelegt haben, wie „People“ schreibt.

Dabei soll sie sich Fett aus ihren Wangen absaugen lassen haben. Auf Twitter bestätigte Chrissy den Eingriff und schreibt: „Ich sehe das Ergebnis und es gefällt mir.“ Dort erklärt sie auch, dass Dr. Jason Diamond ihr schmalere Wangenknochen und eine Jawline, also eine Kontur des Kinnes, verpasst hat.

Chrissy Teigen zeigt ihr neues Gesicht nach Beauty-Eingriff

Auch auf Chrissy Teigens neusten Instagram-Fotos und -Aufnahmen, die wir euch im Video zeigen, kann man deutlich die Veränderung in ihrem Gesicht erkennen. Das Model sieht wirklich anders aus als früher - und das liegt nicht nur an ihrem abenteuerlichen Outfit. Man kann nur hoffen, dass Chrissy es nicht mit den Schönheits-Eingriffen übertreibt und sich irgendwann selbst entstellt. Denn die Operationen häufen sich bei Chrissy Teigen.

Bereits im letzten Jahr ließ sie sich Brust-Implantate von früher entfernen. Diese hatte sie sich gerade einmal mit 20 Jahren einsetzen lassen. Außerdem hat sie sich ihre Stirn, ihre Nase, ihre Zähne und ihre Lippen machen lassen. Unter ihren Achseln hat sie sich Fett absaugen und Botox einspritzen lassen, um weniger zu schwitzen.

All das gab Chrissy Teigen selbst zu und steht damit öffentlich zu ihren vielen Eingriffen. „An mir ist alles fake, bis auf meine Wangen“, so die 35-Jährige im Interview mit „Byrdie“. Nun - die sind seit neustem offenbar auch fake. Aber Hut ab für diese Offenheit! Schließlich ist es auch heute noch nicht normal in Hollywood, über diese Eingriffe zu sprechen.

 Auch interessant: