Freier Blick auf den künftigen Model-Nachwuchs

Mit Babybauch: Schwangere Toni Garrn posiert auf dem „Vogue“-Cover

Toni Garrn auf der „Vogue“

Toni Garrn ist schwanger und lässt die Welt an ihrem Glück teilhaben. Regelmäßig gibt die Blondine Babybauch-Updates auf Instagram und stand auch schon vor der „Vogue“-Kamera. Jetzt gibt es eine neue Ausgabe mit einer hochschwangeren und leicht bekleideten Toni auf dem Cover.

Nachdem Toni Garrn (28) bereits im März mit einem „Vogue“-Shooting ihre Schwangerschaft bekannt machte und uns das erste Mal ihren XL-Babybauch zeigte, legt sie nun mit neuen Fotos in der Mode-Zeitschrift nach. Während vor zwei Monaten noch mal mehr und mal weniger Stoff ihren Bauch bedeckte, ist nun der Blick auf ihre stattliche Kugel frei.

Toni Garrn zeigt ihren nackten Babybauch in der „Vogue“

In der Mai-Ausgabe der „Vogue“, die es ab Dienstag zu kaufen gibt, ist Toni Garrn mitsamt ihrem nackten Babybauch auf dem Cover zu bestaunen. Hier trägt das Topmodel jedoch immerhin noch einen Jeans-Jumpsuit. Auf den weiteren Seiten des Magazins finden sich dann noch freizügigere Bilder, die die hochschwangere Toni unter anderem nur in Unterwäsche bekleidet zeigen.

Für den Model-Profi war dieses Shooting etwas anders als gewohnt. So verrät Toni gegenüber der „Bild“: „Neu für mich war, den Bauch rauszustrecken, statt vorteilhafte Posen einzunehmen.“

Weiter erzählt sie, dass sie super glücklich damit ist, jetzt schwanger zu sein: „Unser Timing war wirklich gut. Im Lockdown hatte ich endlich die Zeit und Ruhe, die eine Schwangerschaft braucht. Ich kenne super viele Models, die im letzten Jahr schwanger wurden.“

Toni Garrn plagte zu Beginn ihrer Schwangerschaft Übelkeit

Aber auch eine Toni Garrn wird nicht von den Wehwehchen einer Schwangerschaft verschont: Die ersten drei Monate war mir immer übel, ich habe Tag und Nacht nur Salzstangen gegessen“, gesteht sie der „Bild“.

Und auch im Interview mit der „Vogue“ berichtet sie von der schwierigen ersten Phase ihrer Schwangerschaft: „Die ersten Monate haben mich [...] komplett umgehauen.“

Aktuell überwiegt bei Toni Garrn jedoch zweifelsohne die Vorfreude auf den neuen spannenden Lebensabschnitt: „Ich kann es kaum erwarten, dass das Baby endlich da ist. Das wird die beste Zeit meines Lebens“, erklärt sie in der Mai-Ausgabe der „Vogue“.