10. Mai 2018 - 11:28 Uhr / Milena Auer
Ihre Unterwäsche Firma ist super erfolgreich

Linda Wonneberger: Nach „Start Up“ startet sie alleine durch

Sie ist bekannt aus der Sat.1 Sendung „Start Up“ und jetzt erfolgreiche Gründerin: Linda Wonneberger

Sie ist bekannt aus der Sat.1 Sendung „Start Up“ und jetzt erfolgreiche Gründerin: Linda Wonneberger

Kurz vor dem Finale musste Linda Wonneberger die Sat.1 Gründer-Show „Start Up“ verlassen. Doch das sieht die Powerfrau keinesfalls als Rückschlag. Nach der Sendung gibt sie Vollgas und vermarktet ihre „LindaBras“ selbst – und das mega erfolgreich.

Endspurt bei Carsten Maschmeyers (59) Sat.1 Sendung „Start Up! Wer wird Deutschlands bester Gründer?“. Am 9. Mai um 20 Uhr ging die letzte Folge online und Jennifer Schwade mit ihrem Unternehmen „shape me“ erhielt ein Cash-Investment von einer Million Euro für ihre Firma.

Linda Wonneberger: Von der „Start-Up“-Teilnehmerin zur erfolgreichen Unternehmerin

Bereits zwei Folgen vor dem großen Finale ist dieser Traum für Linda Wonneberger (29) geplatzt. Für sie ist das allerdings noch längst kein Grund, einfach aufzugeben: „Ich werde mein Ziel weiterverfolgen und dran bleiben“.

Die Strategie ging auf: Bereits zwei Wochen nachdem die Sendung zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, war der „LindaBra“ komplett ausverkauft. Mittlerweile ist der Bestand aber zum Glück aufgestockt und die begeisterten Kundinnen können eifrig weiterbestellen.

Mit ihrem „LindaBra“ revolutioniert Linda Wonneberger die Unterwäsche-Branche

Mit ihrem „LindaBra“ revolutioniert Linda Wonneberger die Unterwäsche-Branche

„LindaBra“ leitet sich übrigens nicht nur vom Namen der Gründerin, sondern auch aus dem Spanischen ab. „Linda“ bedeutet „bildhübsch“. Genau so sollen sich die Trägerinnen des BHs auch fühlen: attraktiv, sicher und selbstbewusst.

So revolutioniert Linda Wonneberger die Unterwäsche-Branche

Aber nochmal von vorn: Gibt es nicht schon unzählige Marken, die Unterwäsche herstellen? Und ist es nicht fast unmöglich, diese Branche noch zu revolutionieren? Ja und ja. Dennoch ist es Linda Wonneberger gelungen.

Die innovative Gründerin hat es geschafft, einen BH herzustellen, der bequem und sexy vereint. Im Alltag unterstützt er die Trägerin durch festen Halt und optimale Kraftverteilung. Optisch besticht er durch zeitloses und schickes Design.

Bye bye „Victoria's Secret“ und Hallo „LindaBra“

Bye bye „Victoria's Secret“ und Hallo „LindaBra“

So geht es weiter mit „LindaBra“

Auf der Website von „LindaBra“ sollen in Zukunft noch neue Designs des bewährten Klassikers herauskommen und auch passende Slips wird es zu kaufen geben.

Linda Wonneberger hat also alles richtig gemacht und bewiesen, dass es vor allem auf eine innovative Idee ankommt, an der mit viel Herz gearbeitet wird.