• Home
  • Fashion & Beauty
  • Jenny Frankhauser über ihr Tattoo: „Ich bin sehr unglücklich mit meinem Arm“

Jenny Frankhauser über ihr Tattoo: „Ich bin sehr unglücklich mit meinem Arm“

Jenny Frankhauser zeigt sich mega schlank 
30. März 2020 - 17:29 Uhr / Nadine Miller

Jenny Frankhauser ist unglücklich über das Rosen-Tattoo, welches ihren Arm verziert. Das offenbarte sie kürzlich in ihrer Instagram-Story.

Jenny Frankhauser (27) forderte ihre Fans in einer Instagram-Story auf, ihr Fragen zu stellen. Dabei stellte sich heraus, dass die Schwester von Daniela Katzenberger (33) momentan nicht mit sich zufrieden ist. Schuld daran ist das Rosen-Tattoo am Oberarm der Influencerin. Das Thema kam auf, nachdem ein User zum Thema Tattooentfernung nachgehakt hatte.

Jenny Frankhauser ist unglücklich mit ihrem Rosen-Tattoo 

Jenny Frankhauser, die kürzlich einige Kilo abgenommen hat, gab zu verstehen, dass sie das Kunstwerk entfernen lassen wolle. So sagt sie nämlich: „Ich bin sehr unglücklich mit meinem Arm. Es ist alles viel zu dunkel und sieht aus wie schwarze Streifen und keine zarte Schattierung.“

Das Tattoo wird in Zukunft also von Jennys Arm verschwinden müssen. Doch leer bleiben soll die Stelle ihres Körpers danach nicht. In der Instagram-Story verriet die 27-Jährige nämlich auch: „Ich werde früher oder später komplett voll sein.“ Wir sind gespannt, welches Motiv sich Jenny nach den Rosen für ihren Arm aussuchen wird.