• Janni Hönscheid lässt die Hüllen fallen
  • Sie postet ein Oben-ohne-Foto
  • Dahinter steckt eine Botschaft

2016 war Janni Hönscheid (31) bei „Adam sucht Eva“ splitterfasernackt im TV zu sehen. Nachdem die Profi-Surferin dort in Peer Kusmagk (46) ihre große Liebe gefunden hatte und mit ihm eine Familie gründete, gehörten Nackt-Auftritte eigentlich der Vergangenheit an - bis jetzt.

Janni Hönscheid zeigt sich wieder nackt

Seit Kurzem zeigt sich Janni Hönscheid sehr freizügig auf Instagram. Nachdem sie bereits Anfang des Monats ein Nackt-Bild aus dem Pool veröffentlicht hatte, posiert sie nun oben ohne in der mallorquinischen Natur. „Angst beginnt im Kopf - Mut auch“, schreibt die Dreifach-Mama zu dem freizügigen Schnappschuss.

Sieben Jahre nach „Adam sucht Eva“ und drei Kinder später setzt Janni Hönscheid mit diesem Foto ein ganz anderes Zeichen. Ihre Botschaft an die Netzgemeinde machte sie bereits unter ihrem Pool-Foto deutlich:

„Es gibt einen Ort, da ist es egal, wie alt eine Frau ist und welche Körperform sie hat, sie ist einfach wunderschön, weil sie von innen etwas ausstrahlt, was man nirgendwo kaufen kann: Freiheit.“

Auch interessant:

Unter ihrem neuesten Nackt-Foto spalten sich die Meinungen von Jannis Followern. Doch während ihre Einstellung bei dem ein oder anderen auf Unverständnis stößt, stimmt ihr der Großteil zu und macht ihr Komplimente für das „wunderschöne Bild“