• Beatrice Egli zeigt sich wieder in einem sexy Look
  • Im rückenfreien Outfit posiert der Schlagerstar auf Instagram
  • Zum Weltfrauentag hat Beatrice außerdem eine wichtige Botschaft

Auf der Bühne, auf Instagram oder dem Red Carpet: Beatrice Egli (33) zeigt sich immer wieder in heißen Outfits. Zum Weltfrauentag am 8. März hat sich der Schlagerstar besonders in Schale geworfen. Rückenfrei und natürlich schön begeistert Beatrice die Fans auf einem neuen Insta-Post. Passend dazu teilt sie eine wichtige Botschaft.

Beatrice Egli: Im Rückenfrei-Look posiert sie am Weltfrauentag

Beatrice Egli weiß einfach genau, wie sich am besten in Szene setzt. Das wird auch wieder auf ihrem neuen Instagram-Post deutlich. Darauf posiert sie in einem weißen, rückenfreien Outfit. Ihre Haare sind locker zurückgesteckt, das Make-up dezent. Die Sängerin dreht sich leicht von der Kamera weg und blickt in die Ferne – so kommt der sexy Rückenausschnitt noch besser zur Geltung.

Auch wenn man das Outfit von Beatrice nur zur Hälfte sieht, erinnert es uns sehr stark an einen der legendärsten Looks der Hollywood-Geschichte. Die Rede ist natürlich von Marilyn Monroe im Film „Das verflixte siebte Jahr“. In ihrem weißen Kleid und über dem Luftschacht stehend, schrieb sie in den 50ern Geschichte. Ob sich Beatrice von der Ikone hat inspirieren lassen?

Zumindest würde Marilyn als Inspiration perfekt zum Weltfrauentag passen, denn anlässlich dazu teilte die Sängerin das hübsche Foto. Zu ihrem Post findet sie starke Worte: „Zum heutigen Weltfrauentag wünsche ich mir, dass jedes Mädchen, jede Frau und jeder weiblich gelesene Mensch auf dieser Welt selbstbestimmt, frei, gleichberechtigt und voller Power aufwachsen und leben darf. Leider ist dies immer noch nicht überall selbstverständlich.“

Auch interessant:

Weiter appelliert Beatrice: „Lasst uns uns gegenseitig in unserer Einzigartigkeit bestärken. Lasst uns uns weiter gemeinsam für unsere Rechte und gegen Benachteiligung einsetzen. Lasst uns Unterschiede aufzeigen, für uns einstehen und uns gegen Unterdrückung, Ausbeutung und (sexualisierte) Gewalt engagieren.“

Seinen Post schließt der Schlagerstar mit diesen Worten ab: „Ich bin sehr froh, dass wir auf dem Weg der Emanzipation und des Feminismus schon so weit gekommen sind und freue mich, dass wir gemeinsam noch so viel mehr erreichen können.“ Die Fans von Beatrice Egli sind begeistert vom Anblick und der wichtigen Message der Sängerin.