„Grease“ Outfit von Olivia Newton-John versteigert

Olivia Newton-John als „Sandy“ in „Grease“
5. November 2019 - 20:29 Uhr / Vanessa Stellmach

Olivia Newton-John war Teil des Kult-Films „Grease“. Als „Sandy“ präsentierte sie sich immer in coolen Outfits: Besonders ihre legendäre schwarze Lederjacke ist ein echter Hingucker. Diese und die dazugehörige Hose versteigerte Olivia am Montag bei einer Auktion. Welche Summe der „Grease“-Star für das Original-Outfit bei der Auktion erhielt, erfahrt ihr hier.

Die legendäre schwarze Lederjacke, die die australische Schauspielerin Olivia Newton-John (71) in der finalen Szene des Filmklassikers „Grease“ trug, wurde versteigert.  

Laut CNBC wurde das Stück im amerikanischen Beverly Hills gekauft, für satte 405.700 US-Dollar! Zuvor wurde der Verkaufspreis auf 260.000 US-Dollar geschätzt.  

Verkaufsauktion: Olivia Newton-John versteigert ihr „Grease“ Outfit

„VERKAUFT für 405.700 US-Dollar! Die legendäre schwarze Lederjacke und die Hose mit hoher Taille, die @olivianj in der letzten Szene von Grease trägt!“, schreibt das Auktionshaus Julien's Auctions auf Twitter.  

Auch weitere Outfits von Newton-John wurden versteigert. Dazu gehört eine „Pink Ladies“-Jacke für 50.000 US-Dollar. Die Auktion brachte insgesamt 2,4 Millionen US-Dollar ein. 

Ein Teil des Gewinns wird dem „Olivia Newton-John Cancer Wellness & Research Centre“ gespendet. Dabei handelt es sich um ein Krebstherapiezentrum in Australien, dem Herkunftsland von Olivia Newton-John. Die 71-jährige Sängerin und Schauspielerin kämpft selbst seit mehreren Jahren gegen den Krebs.