• Sharon Battiste ist die „Bachelorette“
  • Sie offenbarte, dass sie eine Glatze hat
  • SO sieht sie ohne Haare aus

In der dritten Folge von „Die Bachelorette“, die am kommenden Mittwoch auf RTL ausgestrahlt wird, lässt Sharon Battiste (30) die Katze aus dem Sack: Sie präsentiert sich mit Glatze. Wie sie damit aussieht, zeigen wir euch vorab.

„Bachelorette“-Sharon: SO sieht sie ohne Haare aus

Im Einzelinterview öffnet sich Sharon Battiste. Sie zeigt sich nicht nur mit Glatze, sondern spricht auch darüber. „Ich hatte Angst, dass ich mich nie wieder öffnen kann, nie wieder verlieben kann, dass mich niemals jemand vielleicht wieder hübsch findet“, so die „Bachelorette“ über ihre Zweifel.

Pinterest
Sharon Battiste hat sich die Haare von Freundinnen abrasieren lassen 

Sharon erklärte im Interview mit RTL den Grund für ihre Glatze. Als Kind wurde bei ihr Alopecia Areata diagnostiziert. Dabei handelt es sich um kreisrunden Haarausfall, der nicht heilbar ist. Aus diesem Grund ließ sie sich von ihren Freundinnen eine Glatze rasieren und trägt seitdem Perücken. Die Glatze habe ihr ihre Stärke zurückgegeben, erzählte sie.

Auch interessant:

Die diesjährigen „Bachelorette“-Kandidaten wissen von ihrem Geheimnis noch nichts. Wie die Halbjamaikanerin es ihnen sagen möchte? Das weiß sie noch nicht. „Mir ist nur wichtig, dass der Mann genau das spürt, wie ich mich fühle. Und zwar schön, sexy und kraftvoll“, so Sharon. Die dritte Folge „Bachelorette“ ist am 29. Juni um 20.15 Uhr auf RTL und schon eine Woche vorab bei RTL+ zu sehen.