22. Januar 2017 - 18:09 Uhr / Sophia Beiter
Eisiges Shooting in New York

Emily Ratajkowski: Nur in Unterwäsche bei vier Grad

Emily Ratajkowski bei einem Event in Beverly Hills

Emily Ratajkowski

Emily Ratajkowski entzückte ihre Fans wieder einmal mit einem sexy Foto auf ihrem Instagram-Account. Wie immer ist das erfolgreiche Model kaum bekleidet und präsentiert ihren Traumkörper. Doch das Shooting war für Emily alles andere als lustig, denn es fand bei eisigen vier Grad statt.

Während die meisten Menschen im Winter schon in Daunenjacke und Winterstiefel frieren, scheint Model Emily Ratajkowski (25) keine Kälte zu kennen. Auf ihrem Instagram-Account teilte sie nun ein Foto, das sie selbst nur in heißer Unterwäsche und coolen Boots mitten auf einer New Yorker Straße zeigt. Im Kommentar zum Bild schreibt die abgehärtete Emily: „Shooting Mitte Januar in New York City bei vier Grad Celsius in meiner Unterwäsche. Ich arbeite hart, lol.“

Scheint so, als würde Emily die Situation einfach mit Humor nehmen. Ihrer Schönheit schadet die Kälte auf keinen Fall. Auch auf diesem Foto sieht die 25–Jährige zum Anbeißen aus. Und immerhin leistet ihr in der Kälte auch ein süßer Jack Russell Terrier ein wenig Gesellschaft.

Emily Ratajkowski: So heiß war ihr Jahr 2016

 

Shooting today in NYC mid-January in 40 degree weather in MY UNDERWEAR. Working hard lol ❄️

Ein von Emily Ratajkowski (@emrata) gepostetes Foto am