Dieses Kleid liebt Herzogin Kate am meisten

Kate Middleton "kann es kaum erwarten", Bilder aus ihrem Fotoprojekt zu teilen, die das Leben während der Sperrung festhalten
1. Juli 2020 - 19:01 Uhr / Nadine Miller

Herzogin Kate hat als Mitglied des britischen Königshauses genügend Kleidung für Events und Co. zur Auswahl. Doch in den Unmengen an Klamotten gibt es ein Kleid, das Kate ganz besonders liebt.

Herzogin Kate (38) ist dafür bekannt, ihre Lieblingslooks mehr als nur einmal zu tragen. Deswegen wird die Duchess von der Öffentlichkeit auch gerne als „Recycling-Kate“ betitelt. Ein Kleid hat es der Herzogin von Cambridge dabei ganz besonders angetan.

Blaues Etuikleid hat es Herzogin Kate besonders angetan

Es geht um ein schlichtes blaues Etuikleid von Stella McCartney. Kate präsentierte es zum ersten Mal im Sommer 2012 bei einem Besuch der National Gallery in London.

Stolze acht Jahre und drei Geburten später zeigte sich Kate kürzlich bei einem Zoom-Meeting in demselben Kleid wieder. Das Dress ist übrigens kein wirkliches Schnäppchen. Umgerechnet kostet es circa 760 Euro. 

Wann Kate das Kleid getragen hat und wie es aussieht, erfahrt ihr im Video.

Herzogin Kate: Sie setzt ihre Looks perfekt in Szene

Übrigens: Ist euch schon mal aufgefallen, dass Herzogin Kate fast nur Kleider und nie Hosen trägt? Laut der britischen Presse ist der Grund dafür der royale Dresscode. 

Auf offiziellen Events sind Herzogin Kates Kleider immer glamourös und elegant, wie beispielsweise an Herzogin Kates BAFTA-Looks zu erkennen ist. Der Royal hat auch so einige Tricks, um sich möglichst perfekt in Szene zu setzen. 

Nie sieht man bei ihr den BH durchblitzen oder den Abdruck ihres Slips. Laut Etiketten-Coach Myka Meier gelingt Kate dies mit einem ganz einfachen Trick - Kate soll trägerlose und nahtlose Unterwäsche tragen.