Diese Uhren sind bei den Promis hoch im Kurs

Die Uhren der Promis 2021

David Beckham mit seiner Uhr

Für die Stars und Sternchen dieser Welt hat gutes Aussehen eine besonders hohe Priorität. Dabei setzen die Promis nicht nur auf edle Kleider und ausgefallene Outfits, sondern auch auf Schmuck. Besonders beliebt: Uhren, die das Handgelenk der Stars schmücken und besondere Hingucker sind. Welche Uhren 2021 bei den Promis besonders im Trend liegen, erfährst du hier.

Wer Uhren liebt, achtet bei Stars und Prominenten weniger auf das elegante Kleid, die schicke Krawatte oder die Markenschuhe, sondern wirft am ehesten einen Blick auf das Handgelenk. Als echten Fan interessiert es dich sicherlich, welche Uhren die Promis aktuell so tragen – sei es aus reiner Neugierde oder weil du deinem Vorbild nacheifern und dir eine ähnliche Uhr kaufen möchtest.

Nachdem das erste halbe Jahr von 2021 bereits vorüber ist, zeigt sich auf den Laufstegen und roten Teppichen aller Welt ganz deutlich: In diesem Jahr legen die Promis sehr viel Wert auf ihre Uhren, die nicht selten das edle Kleid oder den Luxusanzug in den Hintergrund rücken lassen. Wir haben uns für dich mal einige Promis und deren Uhrenwahl im Jahr 2021 angeschaut und verraten dir jetzt, welche Uhren Schauspieler, Sportler, Musiker und Models im Moment so tragen.

Schauspieler: Stilvolle Uhren stehen hoch im Kurs

Schauspieler tragen fast immer eine Armbanduhr – sei es bei ihren Rollen in Fernsehserien und Filmen oder auch privat hinter der Kamera. Viele von ihnen fungieren als Markenbotschafter: Sie arbeiten mit den einzelnen Marken zusammen und erhalten eine Gage dafür, dass sie die Zeitmesser tragen und in der Öffentlichkeit präsentieren.

Ein aktuelles Beispiel hierfür ist Jake Gyllenhaal, ein US-amerikanischer Schauspieler. Er ist das Werbegesicht der Kampagne von Santos de Cartier und gibt in der Öffentlichkeit stets sein Bestes, die Uhren dieser Marke von ihrer schönsten Seite zu präsentieren.

Pinterest
Schauspieler Jake Gyllenhaal

Der Schauspieler Nicholas Hoult, der aus „X-Men“ bekannt ist, schmückt sein Handgelenk am liebsten mit den Uhren von Jaeger-LeCoultre. Von ihm gibt es viele Bilder, auf denen er das Modell Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Moon aller Welt vorführt. John Travolta schwärmt für die Uhren von Breitling, weshalb er auch Breitling Markenbotschafter ist. Am liebsten an seinem Handgelenk: die Breitling Navitimer 01.

Der Uhrenhersteller IWC arbeitet seit vielen Jahren mit zahlreichen Schauspielern zusammen. Beispiele dafür sind Bradley Cooper und Cate Blanchett. Die Marke Omega hingegen setzt auf die weltbekannten Schauspieler Daniel Craig, Nicole Kidman und George Clooney und lässt beliebte Uhren ihrer Kollektion regelmäßig von ihnen vorführen. Die australische Schauspielerin und Produzentin Margot Robbie ist seit einiger Zeit Botschafterin für die Chanel J12 Uhrenkampagne. Kein Wunder, denn diese Kampagne steht für ikonische Frauen, die öffentlich ihre Erfahrung mit einem Moment, der ihr Leben für immer verändert hat, teilen möchten.

Der französische Schauspieler Gérard Depardieu, der in den weltbekannten „Asterix“-Filmen in die Rolle des „Obelix“ schlüpfte, arbeitet mit Custos zusammen. Er bewirbt insbesondere das Modell Eagle of Russia. Es ist also alles andere als selten, dass Schauspieler sowohl hinter als auch vor der Kamera edle Luxusuhren tragen und bewerben.

Zu welchen Modellen greifen Sportler?

Unter den Sportlern sind viele begeisterte Uhrenträger zu finden, die nicht nur privat luxuriöse Modelle bevorzugen, sondern häufig auch mit renommierten Labels als Markenbotschafter zusammenarbeiten. Es gibt etliche Kooperationen – so zum Beispiel zwischen Usain Bolt und Hublot, Mats Hummels und TAG Heuer, Jogi Löw und IWC sowie David Beckham und Tudor.

Pinterest
Jogi Löw beim Länderspiel gegen Saudi-Arabien

Usain Bolt, der für seine olympischen Höchstleistungen im Sprint bekannt ist, arbeitet beispielsweise bereits seit 2010 mit Hublot zusammen. Mittlerweile hat die Marke ihm sogar schon zwei Sondermodelle gewidmet, um ihn zu ehren. Tommy Fleetwood, englischer Golfprofi, unterstützt ebenfalls die Schweizer Uhrenmarke TAG Heuer. Er trägt besonders gerne die TAG Heuer Connected in der Golfer Edition.

Aber nicht nur Männer schwören auf die Zusammenarbeit mit großen Uhrenlabels. Auch die Tennislegende Steffi Graf ist seit mehreren Jahren als Gesicht von Longines bekannt. Für Sportfans sollte es daher nicht schwierig sein, bei bekannten Sportlern Inspiration bei der Uhrenwahl zu finden. Viele Uhren der genannten Marken sind zum Beispiel online bei Horando erhältlich.

Models und Armbanduhren: Ein echtes Muss im Jahr 2021

Natürlich möchten auch weltbekannte Models in der heutigen Zeit nicht auf elegante und stilvolle Zeitmesser verzichten. Blickt man auf die Laufstege der Welt, fällt auch hier wieder auf, dass viele Models mit Uhrenherstellern zusammenarbeiten. IWC beispielsweise ist Kooperationen mit Adriana Lima und Franziska Knuppe eingegangen.

Adriana Lima ist ein brasilianisches Model, welches schon auf dem „Vogue“-Cover zu sehen war und auf vielen Modenschauen von Victoria’s Secret und Valentino lief. Franziska Knuppe ist ein Model aus Deutschland und war in der Vergangenheit das Gesicht für eine Vielzahl an Werbekampagnen – wie etwa Schwarzkopf, Braun und Aida Cruises. Zudem probierte sie sich bereits als Schauspielerin im Film „Free Rainer“ aus.

Pinterest
Franziska Knuppe Uhr

Sowohl Adriana Lima als auch Franziska Knuppe sind Expertinnen darin, bei Auftritten und auf Fotos die Uhren der Marke IWC geschickt in Szene zu setzen. Aber auch Bar Refaeli weiß Bescheid, wie sie edle Zeitmesser am Handgelenk in den Fokus rückt, sodass diese auf Fotos so richtig gut zur Geltung kommen. Sie war die erste weibliche Markenbotschafterin von Hublot und trägt die Uhren dieses Herstellers bis heute mit großer Begeisterung.

Falls du den Models dieser Welt hinsichtlich Uhren nacheifern möchtest, lohnt es sich immer, einen genaueren Blick auf deren Handgelenke zu werfen. Du wirst sehen: Exklusive und stylische Uhren gehören häufig mit zu den Outfits dazu.

Auch Musiker wollen nicht auf hochwertige Armbanduhren verzichten

Zu guter Letzt kannst du dich auch bei den weltberühmten Musikern unserer Zeit inspirieren lassen, wenn du auf der Suche nach einer hochwertigen und eleganten Armbanduhr bist. In der Musikbranche sind viele Frauen und Männer zu finden, die als Vorbilder für die Uhrentrends 2021 perfekt sind. Ein Beispiel: Lady Gaga. Sie ist das Gesicht der BornToDare-Kampagne von Tudor und trägt diese Uhren aus Überzeugung.

Pharrell Williams, ein US-amerikanischer Produzent, Songwriter und Sänger, hat eine derart ausgeprägte Vorliebe für Luxusuhren, dass er mittlerweile sogar ein eigenes Modell entwickelt hat – und zwar gemeinsam mit der Marke Richard Mille. Die von ihm entworfene RM-52-05 Tourbillon Pharrell Williams zeigt eindeutig eine der größten Interessen des Musiktalents, denn er liebt die Weiten des Weltalls. Fest steht: Langweilig ist dieses Uhrenmodell sicher nicht.

Pinterest
Pharrell Williams ist schon ein alter Hase im Showgeschäft

Zu guter Letzt gibt es auch deutsche Musiker, die gute Uhren zu schätzen wissen. Das gilt zum Beispiel für die Stuttgarter Jungs der Fantastischen Vier. Schon im Jahr 2014 entwickelten sie zusammen mit Chronoswiss eine Sonderedition. Dies war nicht die letzte Kollektion, die beide gemeinsam designten, denn es folgten noch einige weitere Kooperationen.

In den Social Networks werden Uhren ebenfalls beworben

Seit einigen Jahren ist es für Promis unerlässlich, auf sozialen Netzwerken wie Instagram oder Facebook präsent zu sein. Und auch dort wird kräftig die Werbetrommel gerührt: Nicht nur Kleidung und Schuhe werden beworben, sondern eben auch hochwertige Luxusarmbanduhren.

Die sozialen Medien sind für Stars perfekt, um ein breites Publikum auf einfache Weise mit Bildern und Videos auf die Uhren aufmerksam zu machen. Manchmal werden Uhren dabei ganz bewusst präsentiert – wie etwa auf einem Foto von Bastian Schweinsteiger und seiner Frau Ana Ivanovic. Beim Essen in einem Restaurant zeigt er seine Portugieser Torubillon von IWC, sie ihre Rolex Daytona aus Edelstahl direkt auf dem Tisch.

Elyas M’Barek, Schauspieler und Markenbotschafter von IWC, trägt seine IWC Mark XVIII auf vielen privaten Bildern, die er online auf Instagram teilt. Einen ähnlichen Weg geht auch Rapper Drake, der auf Instagram permanent Bilder hochlädt, auf denen er seine Rolex Day-Date oder andere beliebte Uhren dieses Labels am Handgelenk trägt.

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Promis, die ihre Armbanduhren in den sozialen Netzwerken direkt oder indirekt bewerben – wie zum Beispiel Jérôme Boateng seine Sky Dweller von Rolex, Kai Pflaume seine Louis Vuitton Tambour oder Jimi Blue Ochsenknecht seine Rolex Datejust.

Es lohnt sich also für dich, den Promis direkt auf Instagram zu folgen und ihre Handgelenke im Blick zu behalten, wenn du für deinen nächsten Uhrenkauf nach Inspiration suchst. Gefällt dir ein Modell, findest du es dann mit hoher Wahrscheinlichkeit online zum Beispiel bei Horando, wo du es direkt kaufen kannst.

Für Promis sind Uhren im Jahr 2021 mehr als nur Zeitmesser

Fest steht: Armbanduhren haben im Jahr 2021 für Stars und Prominente eine große Bedeutung – ganz egal, ob diese aus der Musik-, Schauspiel-, Mode- oder Sportbranche stammen. Häufig werden luxuriöse Uhren als Statussymbole betrachtet, mitunter dienen sie auch einfach nur als angesagtes Accessoire, welches das Outfit perfekt abrundet. Viele berühmte Personen gehen sogar Kooperationen mit einzelnen Marken ein und tragen die stylishen Armbanduhren zu Auftritten und auf Fotos.

Auch das Werben für einzelne Uhrenmodelle und -marken in sozialen Netzwerken steht bei Prominenten hoch im Kurs und wird im Jahr 2021 wahrscheinlich weiter zunehmen. Für dich hat das natürlich den Vorteil, dass du auf der Suche nach Inspiration bei der Auswahl einer Armbanduhr in Promis immer eine gute Anlaufstelle findest. Gewöhn dir einfach an, die Handgelenke der Stars genau unter die Lupe zu nehmen, und du wirst mit Sicherheit auf viele renommierte Stücke aufmerksam werden.