Die Tops und Flops der AMAs

Heidi Klum bei den American Music Awards 2019
25. November 2019 - 09:10 Uhr / Anja Dettner

Am Sonntagabend wurden die American Music Awards in Los Angeles verliehen. Zu diesem besonderen Anlass schmissen sich die Stars ordentlich in Schale. Doch manchmal ging es auch daneben! Seht hier die Top- und Flop-Looks des Abends.

Die Gewinner der American Music Awards stehen fest. Zum 47. Mal wurde am Sonntagabend der begehrte Musikpreis vergeben. In Los Angeles versammelten sich aus diesem Grund zahlreiche Stars und scheuten dabei keine Kosten und Mühen, um das perfekte Outfit zu finden. 

American Music Awards 2019: Die Top-und Flop-Looks

Heidi Klum (46) setzte ihre langen Beine mit dieser Robe gekonnt in Szene. Das Model trug seine Haare halboffen und rundete somit den sexy Look perfekt ab. Bei dem Anblick ist es kaum zu glauben, dass Heidi schon 46 Jahre ist.

Heidi Klum bei den American Music Awards 2019

Selena Gomez (27) erschien in einem grünen Minidress von Versace. Nachdem sich die Sängerin vor Kurzem noch ganz süß mit ihrer kleinen Schwester auf dem roten Teppich zeigte, zog sie bei den AMAs mit ihrem tiefen Dekolleté alle Blicke auf sich. 

Selena Gomez bei den American Music Awards 2019

Einen Flop hingegen lieferte „Tote Mädchen lügen nicht“-Darstellerin Katherine Langford (23). Die Schauspielerin trug ein langes rotes Kleid von Rodarte. Die Robe schmeichelte ihrer Figur nicht wirklich und das rote Make-up ließ die 23-Jährige blass aussehen. 

Katherine Langford bei den American Music Awards 2019