Behält er es?

Das sagt Florian Silbereisen drei Jahre nach der Trennung zum Helene-Tattoo

Florian Silbereisen und sein Helene-Tattoo

Bei manchen Promi-Paaren geht die Liebe wortwörtlich unter die Haut. So auch bei Florian Silbereisen, der trägt seine Ex Helene Fischer nämlich auch nach der Trennung noch als Tattoo auf seiner Schulter – und das soll auch so bleiben.

2018 gab das Schlager-Traumpaar Helene Fischer (36) und Florian Silbereisen (39) seine Trennung bekannt und brach vielen Schlager-Fans damit das Herz.

Doch Flori trägt eine dauerhafte Erinnerung an seine Ex-Freundin mit sich herum und zählt damit zu den Stars, die ihre Verflossenen als Tattoo tragen. Seit 2011 ziert ein Porträt von Helene Fischer den Oberarm des „Traumschiff“-Kapitäns.

Florian Silbereisen verrät, ob er sein Helene-Tattoo behält

Florian Silbereisen scheint trotz Trennung vor drei Jahren nicht daran zu denken, sein Helene-Tattoo entfernen zu lassen. „Es weiß jeder, dass ich mit dieser Frau zehn tolle Jahre hatte“, sagt er gegenüber „RTL Exclusiv“.

Wie der Schlagersänger seine Entscheidung, das Tattoo zu behalten, weiter begründet, erfahrt ihr im Video. Noch immer hoffen einige Fans auf ein Liebes-Comeback zwischen dem einstigen Schlagertraumpaar. Mit dem Tattoo bleibt Helene Fischer in jedem Fall für immer ein Teil von Florian Silbereisen.

Mehr News rund um Stars und Influencer findet ihr auf unserem YouTube-Kanal „VIP VIRAL“