Darum trägt Motsi Mabuse immer Perücke

Motsi Mabuse
1. März 2021 - 16:00 Uhr / Lisa Jakobs

Als Jurorin bei „Let's Dance“ begeistert Motsi Mabuse immer wieder mit ihren auffälligen und wandlungsfähigen Looks. Dazu gehören auch ihre Perücken. Warum sie die in der Show immer trägt, verrät sie jetzt auf Instagram.

Motsi Mabuse (39) sorgt mit ihren sich ständig ändernden Frisuren bei „Let's Dance“ für viel Abwechslung. In der Tanzshow trägt sie stets eine Perücke, was der Grund für die große Wandlungsfähigkeit ihres Haar-Stylings ist.

Motsi Mabuse verrät, warum sie bei „Let's Dance“ eine Perücke trägt

Während einer Fragerunde auf dem „Let's Dance“-Instagram-Account wollten die Fans nun von Motsi Mabuse wissen, weshalb sie in der Sendung nie ihre echten Haare zeigt.

Vielleicht überrascht es euch, aber wisst ihr was? Wenn ihr meine Insta-Storys schaut bei mir auf meinem Account, bin ich immer mit meinen echten Haaren“, meint die Tänzerin und tatsächlich zeigt sich Motsi dort öfter ohne Perücke.

Den Grund dafür, warum sie ihre Naturhaare in der Show nie zeigt, erfahrt ihr im Video. Wie sie außerdem erklärt, habe Motsi Mabuse gelernt, „auch mal zu sagen ‚Das gefällt mir, das gefällt mir nicht‘“. Ob sie nun mal ihre echte Haarpracht bei „Let's Dance“ präsentieren wird, lässt sie allerdings offen.