Daniela Katzenberger zeigt neuen Look: „Es sieht scheiße aus“

Daniela Katzenberger sah früher, im Jahr 2010, völlig anders aus
27. Januar 2020 - 10:18 Uhr / Kathy Yaruchyk

Zeit für eine Veränderung bei Daniela Katzenberger? Immer wieder zeigt sich die Blondine auf Instagram ohne ihre geliebten Extensions. Nun probiert sie einen weiteren Trend aus - die sogenannten „Blockaugenbrauen“. Eine extreme Veränderung, wenn man bedenkt, welche Augenbrauen sie früher hatte...

Neues Jahr, neuer Look – das dachte sich wohl auch Daniela Katzenberger und präsentiert sich auf Instagram mit einem veränderten Erscheinungsbild. Doch wer die Katze kennt, der sieht sofort, dass die Kult-Blondine sich hier nur über sich selbst lustig macht.

Auf der sozialen Plattform postet sie ein Bild von sich mit breit nachgemalten „Blockaugenbrauen“ und fällt dazu selbst ein kritisches Urteil: „Also entweder habe ich diesen Trend noch nicht so ganz kapiert... Oder es sieht einfach nur an mir so schei**e aus“.

Daniela Katzenberger probiert einen neuen Look

Doch damit ist der Spaß noch nicht vorbei: Ein weiterer Beitrag zeigt ihren „neuen“ Look neben dem Kult-Look der Blondine von früher - ahja, wer erinnert sich nicht an das ehemalige Markenzeichen der Katze?

Früher hatte Daniela Katzenberger noch tätowierte Augenbrauen – und zwar ganz schön weit oben auf der Stirn. Dazu scherzt der TV-Star: „Augenbrauen kann ich halt. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Stirnbrauen schmeißen“.