Die „Blockaugenbrauen“

Daniela Katzenberger zeigt neuen Look: „Es sieht scheiße aus“

Daniela Katzenberger sah früher, im Jahr 2010, völlig anders aus

Zeit für eine Veränderung bei Daniela Katzenberger? Immer wieder zeigt sich die Blondine auf Instagram ohne ihre geliebten Extensions. Nun probiert sie einen weiteren Trend aus - die sogenannten „Blockaugenbrauen“. Eine extreme Veränderung, wenn man bedenkt, welche Augenbrauen sie früher hatte...

Neues Jahr, neuer Look – das dachte sich wohl auch Daniela Katzenberger und präsentiert sich auf Instagram mit einem veränderten Erscheinungsbild. Doch wer die Katze kennt, der sieht sofort, dass die Kult-Blondine sich hier nur über sich selbst lustig macht.

Auf der sozialen Plattform postet sie ein Bild von sich mit breit nachgemalten „Blockaugenbrauen“ und fällt dazu selbst ein kritisches Urteil: „Also entweder habe ich diesen Trend noch nicht so ganz kapiert... Oder es sieht einfach nur an mir so schei**e aus“.

Daniela Katzenberger probiert einen neuen Look

Doch damit ist der Spaß noch nicht vorbei: Ein weiterer Beitrag zeigt ihren „neuen“ Look neben dem Kult-Look der Blondine von früher - ahja, wer erinnert sich nicht an das ehemalige Markenzeichen der Katze?

Früher hatte Daniela Katzenberger noch tätowierte Augenbrauen – und zwar ganz schön weit oben auf der Stirn. Dazu scherzt der TV-Star: „Augenbrauen kann ich halt. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Stirnbrauen schmeißen“. 

Zur Startseite