• Chiara Ferragni postet sie ein Oben-Ohne-Foto 
  • Sie macht Urlaub an der Côte d’Azur
  • An Accessoires darf es aber nicht fehlen

Chiara Ferragni (35) urlaubt gerade an der Côte d’Azur und lässt es sich richtig gut gehen. Für einen perfekten Tag auf dem Meer braucht die Influencerin auf ihrer Yacht lediglich ein XXS-Bikini-Höschen und eine Sonnenbrille.

Influencerin Chiara Ferragni liebt es oben ohne

Chiara Ferragni setzt häufig auf den Oben-Ohne-Look. Ihre Bikini-Oberteile hat sie scheinbar schon wieder zu Hause vergessen. Auf der Social-Media-Plattform stellt sie gerne ihren Body zur Schau und hat dabei auch keine Angst vor zu viel Nacktheit. Auf ihrem neuesten Schnappschuss, den ihr im Video findet, zeigt Chiara alles – zwei Herzen bedecken hier noch das Nötigste.

Auf zu viel Kleidung scheint Chiara beim Sonnenbaden also nicht gerne zu setzen – dafür dürfen es gerne ein paar Accessoires sein: Eine Sonnenbrille und XXL-Ohrringe kombiniert sie zu ihrem „Outfit“, wenn man es noch so nennen kann.

Chiara Ferragni hat sich, statt nackt zu schwimmen, hinterher doch noch für ein Oberteil entschieden. Die Bloggerin verbringt scheinbar eine tolle Zeit in Saint Tropez.

Bei solchen knappen Looks mussten sicherlich nicht allzu viele Koffer mit. Und einen nervigen Bikini-Abdruck wird sie wohl so auch nicht bekommen!

Auch interessant: