• Home
  • Fashion & Beauty
  • Carmen Geiss' Fans erkennen sie fast nicht: „Sieht mittlerweile leider sehr unnatürlich aus“

Carmen Geiss' Fans erkennen sie fast nicht: „Sieht mittlerweile leider sehr unnatürlich aus“

Die Geissens: Heute immer noch so glücklich wie zu Beginn
16. Januar 2020 - 14:29 Uhr / Antonia Erdtmann

Carmen Geiss hat aktuell wieder einen Shitstorm zu bewältigen. Unter Robert Geiss' letztem Instagram-Post machen sich die Nutzer über das Gesicht seiner Ehefrau lustig. 

Mitte Januar waren Carmen (54) und ihr Mann Robert Geiss (55) zu Gast in der Talkshow von Wolfgang Fellner (65), um über die Eröffnung ihres neuen Beauty-Spas in Wien zu sprechen.

Einen Ausschnitt aus „Fellner! LIVE“ postet Robert auf seinem Instagram-Account. Dabei hatten die User nur Augen für die Blondine, die ihrer Meinung nach verändert aussieht.

Fans erkennen Carmen Geiss fast nicht wieder

Schade um das Gesicht Ihrer Frau.... sieht mittlerweile leider sehr unnatürlich aus. Warum macht man das?“, kommentiert ein User. Die meisten Nutzer finden, dass sich Carmen Geiss optisch sehr verändert habe und vergleichen die Jetsetterin sogar mit einer Silikonpuppe.

„Was sieht die Carmen schlimm aus. Dass sie es selber nicht sieht“, schreibt ein Instagram-Nutzer. Die erstaunliche Transformation von Carmen Geiss kommt bei den Fans nicht gut an.  

Carmen Geiss: Botox nein, Vampir-Lifting ja

Doch hat Carmen Geiss wirklich etwas an ihrem Gesicht machen lassen oder ist es nur das Ergebnis ihres Make-ups? Im „Promipool“-Interview 2019 verriet sie:

„Für mich kommen Botox-Behandlungen nicht infrage, Botox ist ein Gift, das möchte ich nicht in meinem Körper haben. Dagegen ist das Vampire Lifting, das ich gemacht hab, viel schonender und natürlicher.“

„Die Geissens“ bald wieder im TV  

Carmen und Robert Geiss sind schon bald wieder im TV zu bestaunen. Der Starttermin der neuen Folgen der Geissens wurde bereits bekanntgegeben. Ab dem 3. Februar unterhalten sie uns wieder mit glamourösen Geschichten auf RTLZWEI.