Birgit Schrowange postet Throwback-Bild - so schön war sie 1985

Moderatorin Birgit Schrowange
29. Januar 2021 - 15:42 Uhr / Lisa Jakobs

Mittlerweile kennen wir Birgit Schrowange mit kurzen grauen Haaren. Auf Instagram teilt sie jetzt ein Throwback-Bild aus vergangenen Zeiten und darauf ist sie kaum wiederzuerkennen – mit brünettem Bob sah die Moderatorin schon damals super aus.

Bevor Birgit Schrowange (62) allen ihren grauen Kurzhaarschnitt präsentierte, trug sie jahrelang einen brünetten Bob. Zwischenzeitlich griff sie dann sogar zur Perücke, bis die ehemalige RTL-Moderatorin dann endlich zu ihren grauen Naturhaaren stand. Mit einem Throwback-Post auf Instagram entführt sie ihre Fans jetzt aber in das Jahr 1985 – damals wie heute sah sie toll aus.

Birgit Schrowange teilt Throwback-Bild von 1985

1983 begann die Karriere von Birgit Schrowange als Programmansagerin beim ZDF. Damals galt sie als das „schönste Lächeln des Senders“. Genau aus dieser Zeit postet die heute 62-Jährige jetzt ein Bild auf Instagram.

Zu sehen ist sie dort als Cover-Model auf der TV-Zeitschrift „Gong“. In einem roten Trägerkleid lächelt sie mit großen Augen in die Kamera und sieht dabei einfach schön aus.

Zu diesem Throwback-Bild scheibt Birgit Schrowange: „Im Jahr 1985 war ich zum ersten Mal als ZDF-Ansagerin auf dem Titelblatt zu sehen. Ein ganz besonderer Moment für mich, vielleicht haben einige von Euch die Ausgabe damals ja auch gelesen. Wie doch die Zeit vergeht.“ Schon damals gehörte Birgit Schrowange zu den schönsten Moderatorinnen Deutschlands.

Auch die Follower sind vom Retro-Schnappschuss der heute 62-Jährigen ganz verzückt und kommentieren mit unzähligen Herzchen. Seit ihren Anfängen in den Achtzigern hat Birgit Schrowange eine beachtliche Karriere hingelegt, vor allem als Moderatorin bei RTL wurde sie überall bekannt. 2019 gab sie nach 25 Jahren ihren Moderationsjob beim Magazin „Extra“ an Kollegin Nazan Eckes (44) ab.