Bei TV-Comeback: Helene Fischer als Lady in Red mit hohem Beinschlitz

Helene Fischer 
31. Oktober 2020 - 10:23 Uhr / Hannah Kölnberger

Es war die TV-Überraschung: Bei der Verleihung der Goldenen Henne 2020 nahm Helene Fischer einen Preis entgegen und stand somit seit Monaten erstmals wieder auf einer großen Bühne. Als Lady in Red feierte sie ihr Comeback.

Da mussten wir tatsächlich mehrmals hinsehen: Helene Fischer (36) begeisterte bei der Goldenen Henne erstmals wieder im TV. Ihr Auftritt war wie gewohnt elegant und magisch. Sie bezauberte uns in einem Traum in Rot.

Helene Fischer begeistert in atemberaubendem Kleid

Als Lady in Red nahm die Sängerin die Goldene Henne von Moderator Kai Pflaume (53) für die „Helene Fischer Show“ in der Kategorie TV/Entertainment entgegen.

Der ellenlange Schlitz in Helenes Kleid legte dabei ihre wunderschönen Beine frei. Das strahlende Rot brachte ihre Haare und Augen zum Funkeln. Das bodenlange Dress mit Schulterpolstern und langen, eleganten Ärmeln stand der Schlagersängerin wirklich ausgezeichnet.

Trotz ihrer Pause hat die Entertainerin nichts verlernt. Dennoch war der Auftritt für sie ungewohnt. Sie selbst erklärte während der TV-Vergabe: „Es ist tatsächlich heute Abend auch für mich Premiere unter solchen Umständen. Es ist ein schönes Gefühl, aber ein bisschen Verwirrung ist da schon, weil so kennt man das natürlich nicht. Wir freuen uns glaube ich alle, wenn wir irgendwann hoffentlich wieder vor Publikum spielen dürfen.

Helene Fischer: Einer ihrer seltenen TV-Auftritte

Seit Anfang 2019 befindet sich Helene in einer Pause, tritt nur vereinzelt im TV auf und meldet sich auch in den sozialen Medien selten. Umso größer war nun die Überraschung, Helene Fischers TV-Comeback zu sehen

Auf die nächste Gelegenheit müssen wir aber noch warten: Denn die „Helene Fischer Show“ 2020 wird es dieses Jahr so nicht geben. Aufgrund der Corona-Pandemie fällt ihre alljährliche Weihnachtsshow zwar nicht ganz aus, doch sie findet anders als gewohnt statt. Das ZDF zeigt in diesem Jahr ein Best Of der vergangenen Sendungen.