Bastian Yotta: Haartransplantation nach dem Dschungelcamp

Bastian Yotta mit seiner Freundin
14. Februar 2019 - 13:42 Uhr / Andreas Biller

Bastian Yotta hat sich unters Messer gelegt. Der Teilnehmer des Dschungelcamps 2019 hat sich offenbar einer Haartransplantation unterzogen, wie er - frisch aufgeschnitten - seinen Fans zeigt.

Bastian Yotta (42) geht ziemlich offen mit seinem Privatleben um. Der selbsternannte Millionär sprach im Dschungelcamp 2019 unter anderem darüber, dass er sich das Leben nehmen wollte und legte auch mal emotionale Beichten an den Tag.

Bastian Yotta hat eine Haartransplantation hinter sich

Nun gibt es neues von Bastian Yotta. Der 42-Jährige, der vor allem mit seinem Mega-Zoff mit Chris Töpperwien (44) Schlagzeilen machte, hat sich einer Haartransplantation unterzogen.

Auf Instagram zeigt Yotta stolz Fotos vom ersten Ergebnis der Prozedur. Gleichzeitig veröffentlicht er Bilder, die ihn während des schmerzhaften Eingriffs zeigen. Das ist wirklich nichts für schwache Nerven. Außerdem erklärt er, was ihm zu diesem Schritt bewegt hat.

Bastian Yottas Haartransplantations-Bilder sowie sein Statement seht ihr im Video.