Andrea Berg zeigt viiiiiiel Bein im pinken Kleid

Andrea Berg: Sexy Beinschlitz an ihrem Abendkleid

5. Mai 2019 - 10:31 Uhr / Sophia Beiter

Andrea Berg ist für ihre knappen und sexy Outfits bekannt. Die Schlagersängerin zeigt gern, was sie hat und erfreut damit ihre Fans. Bei der „Willkommen bei Carmen Nebel“-Show sorgte Andrea Berg im pinken Abendkleid für einen ganz besonderen Hingucker und zeigt ganz viel Bein.

Carmen Nebel (62) feierte am Samstag das 15-jährige Bestehen ihrer ZDF-Show „Willkommen bei Carmen Nebel“. Mit dabei war auch Andrea Berg (53), die auf der Bühne performte und sich über eine ganz besondere Überraschung freuen durfte. Die 52-Jährige bekam für ihr neues Album „Mosaik“ die Goldenen Schallplatte überreicht und erhielt eine emotionale Videobotschaft von ihrer Tochter.

Doch für das meiste Aufsehen sorgte definitiv Andreas gewagtes Outfit. Die hübsche Schlagersängerin trug ein pinkfarbenes Abendkleid, das auf den allerersten Blick wesentlich konservativer als ihre sonstigen Outfits aussah. Die elegant schimmernde Robe ging Andrea deutlich über die Knie und zeigte zwar ihr Dekolleté, doch ließ trotzdem nicht allzu tief blicken. Doch dafür war das Kleid an anderer Stelle besonders weit ausgeschnitten…

Andrea Berg: So viel Bein hat sie selten gezeigt

Andrea Berg: Hingucker des Abends

Andrea Bergs Abendkleid in der „Willkommen bei Carmen Nebel“-Show hatte einen ziemlich langen Beinschlitz, der sehr viel Bein zeigte. Tatsächlich ging der Schlitz auf beiden Seiten fast bis zur Hüfte der hübschen Brünetten und ließ den Blick auf die Beine der 53-Jährigen frei.

Zuvor zeigte Andrea Berg im gelben Kleid, was sie auf der Bühne kann. Auch dieses Outfit hatte nicht gerade viel Stoff, was bei den männlichen Fans der Sängerin für Begeisterung sorgt.

Andrea Berg 

Immer wieder zeigt sich Andrea in freizügigen Outfits, die viel nackte Haut sehen lassen. Zuletzt trat sie in einem mega kurzen Minikleid und barfuß bei „Alle singen Kaiser – Das große Schlagerfest“ auf. Wie positiv Andrea mit den Themen Altern und Leben umgeht, wird außerdem auch in ihrem neuen Album deutlich.