Als Blondine: Stefanie Giesinger rockt den Red Carpet

Stefanie Giesinger zeigt sich 2020 mit neuer Frisur
14. Januar 2020 - 18:01 Uhr / Antonia Erdtmann

Zum neuen Jahr überrascht Stefanie Giesinger mit ganz neuer Frisur. Das Model verabschiedet sich von ihren langen Haaren und trägt nun kurz und blond. Doch Moment mal, ganz echt sieht der Look nicht aus.

Was für ein Auftritt! Auf der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin präsentierte sich Stefanie Giesinger (23) mit einem neuen Look. Das Model zeigte sich mit blonden Haaren. Schon Ende letzten Jahres ging Stefanie Giesinger unter die Blondinen, nun ist sie noch heller geworden. Ihre langen Haare tauschte sie außerdem gegen einen frechen Bob ein.

Jedoch ist die neue Frisur der GNTM-Gewinnerin nicht echt, wie sie im Interview mit RTL verriet: „Das ist eine Perücke“. Außerdem erzählt Stefanie weiter: „Aber ich hätte so gerne diese Haarfarbe. Aber ich weiß, dass wenn ich meine Haare blondieren würde, dann wären sie kaputt. Deswegen: Eine Perücke tut's auch“. Mit dabei war auch ihr Freund Marcus Butler (28).

Stefanie Giesinger will sich ändern 

2019 beendete Stefanie Giesinger mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn es war ihr schwerstes Jahr. Auf Instagram postete Steffi ein Video, in dem sie sich von dem „härtesten Jahr von allen“ verabschiedet. 

„Ich habe nur gelebt, um zu funktionieren. Mein wahres Ich wurde lebendig begraben“, so Stefanie im Video. Irgendwann habe sie sich nur noch leer und unglücklich gefühlt. Das Leben kam ihr nicht mehr lebenswert vor.  

Für 2020 nimmt sich das Model vor: „Ich muss mich ändern.“ Dieses Jahr soll für Stefanie Giesinger einiges anders werden. An erster Stelle soll von nun an sie selbst stehen. „Ich bin die wichtigste Person in meinem Leben“, so Steffi. „Ich muss lernen, mich wieder zu lieben.“