13 Fashion Fails 2018, die wir nicht vergessen können

Bella Hadids Outfit gehört zu den 13 Fashion Fails in 2018

Mit wunderschönen Roben, neuen Trends und eleganten Smokings begeistern die VIPs normalerweise auf Events. Doch auch 2018 sind einige Stars in modische Fettnäpfchen getreten. Ob Bella Hadid oder Cardi B: Wir zeigen euch die 13 schlimmsten Fashion-Desaster diesen Jahres.

Normalerweise beweisen Stars auf Events ihren guten Sinn für Mode. Doch Reichtum und Schönheit ist oft nicht alles. Auch Models greifen manchmal einfach daneben und schon ist der nächste Fashion-Fail passiert. Auch 2018 gab es hiervon wieder eine Menge.

Bella Hadid: Supermodels sind auch nicht immer makellos

Bella Hadid (22) ist auf großen Runways, wie bei Victoria‘s Secret, oder auf unzähligen Events zu sehen. Man könnte meinen, dass das Model zu jedem Zeitpunkt top gestylt wäre. Neben Hadids Höschenblitzer und durchsichtigen Tops wählte Bella 2018 bei der „Harper‘s Bazar“-Party aber ein furchtbares Outfit.

Auch Cardi B (26) ist vor modischen Desastern nicht sicher. Die Sängerin begeisterte 2018 weltweit mit Songs wie „I like it“. Vor allem durch ihr starkes Selbstbewusstsein und ihre auffällige Erscheinung wurde die Sängerin bekannt. Bei den American Music Awards war ihre Kleiderwahl jedoch eindeutig ein Fashion-Fauxpas. 

Doch nicht nur Model Bella Hadid oder Sängerin Cardi B haben das falsche Outfit gewählt. Im Video zeigen wir euch die 13 schlimmsten Modesünder aus dem Jahr 2018.