• Home
  • Artikel
  • Xavier Naidoo: Darum trägt er immer eine Sonnenbrille

Xavier Naidoo: Darum trägt er immer eine Sonnenbrille

Xavier Naidoo lüftet Geheimnis um seine Sonnenbrille

Xavier Naidoo ohne Sonnenbrille? Kaum vorstellbar. Aktuell sitzt er in der Jury von DSDS. Bei den Sendungen fällt auf, dass der Sänger immer mit der Sehhilfe auftritt. Warum Xavier Naidoo die Sonnenbrille immer trägt, hat er jetzt verraten.

Xavier Naidoo (47) kennt man aus vielen Gründen: Ob nun als erfolgreichen Musiker, als „The Voice“-Juroren, als DSDS-Juror oder als „Sing meinen Song“-Gastgeber. Xavier ist aus der deutschen Musikwelt nicht mehr wegzudenken. Dabei fällt auf, dass seit Jahren Xavier Naidoo mit Sonnenbrille auftritt. Doch was steckt hinter diesem Mode-Statement?

Xavier Naidoo sitzt bald in der DSDS-Jury neben Dieter Bohlen und Co.

Xavier Naidoo: Sonnenbrille wegen Krankheit

In einem Interview während seiner Zeit bei „The Voice of Germany“ lüftete Xavier Naidoo das Geheimnis um seine Sonnenbrillen. „Meine Mutter hat eine Krankheit an den Augen. Die kann zu viel Licht nicht abhaben. Ich glaube, ich hab das auch. Ich hatte schon bei ein paar Foto-Sessions, wo Fotografen so ein ganz großes Licht anmachen und das geht dann langsam an und aus – da fall ich fast in Ohnmacht. Ich hab so eine, glaub ich, leichte Form von Epilepsie“, so der Sänger in einem Interview mit „Promiflash".

Xavier Naidoo hat also mit schnell wechselndem Licht Probleme. Um zu verhindern, dass er in Ohnmacht fällt, versucht er seine Augen mit einer Sonnenbrille zu schützen. 

Derzeit sitzt Xavier in der Jury von DSDS und wird 2019 auf Tour gehen