• Home
  • Artikel
  • „Sturm der Liebe“: „Jessica“ und „Christoph“ drohen aufzufliegen
21. Februar 2018 - 13:14 Uhr / Lara Graff
Sind „Jessicas“ Gefühle für „Viktor“ echt?

„Sturm der Liebe“: „Jessica“ und „Christoph“ drohen aufzufliegen

Larissa Marolt spielt bei „Sturm der Liebe“ eine der Hauptrollen

Larissa Marolt spielt bei „Sturm der Liebe“ eine der Hauptrollen

Es scheint als wäre „Christophs“ Plan aufgegangen: Dank „Jessica“ hat sich „Viktor“ endlich von „Alicia“ abgewendet. Doch „Christoph“ und „Jessicas“ Machenschaften drohen aufzufliegen, als sie in einer eindeutigen Situation ertappt werden.

Da „Christoph“ (Dieter Bach, 54) von „Viktors“ (Sebastian Fischer, 35) Gefühlen für „Alicia“ (Larissa Marolt, 25) erfuhr, machte er einen Deal mit „Jessica“ (Isabell Ege, 30). Diese sollte „Viktor“ verführen, damit er von „Alicia“ ablässt.

Der Deal kommt „Jessica“ gelegen, da sie sowieso an „Viktor“ interessiert war. Der Plan scheint tatsächlich aufzugehen, denn nach „Christophs“ und „Viktors“ Prügelei kommt er „Jessica“ tatsächlich näher und merkt, dass er Gefühle für sie entwickelt hat.

„Jessicas“ und „Viktors“ neue Beziehung wird sofort auf die Probe gestellt

Die Freude bei „Jessica“ ist groß, als „Viktor“ sich endlich offiziell auf eine Beziehung mit ihr einlassen will. So bekommt sie, was sie will und erfüllt gleichzeitig den Deal mit „Christoph“.

Doch der Frischgetraute traut dem neuen Liebesglück der beiden noch nicht und stellt sie auf eine Probe: Gemeinsam mit ihm, „Alicia“ und „Boris“ sollen „Viktor“ und „Jessica“ für das neue Familienfoto posieren. Wiederwillig kommt „Viktor“ der Forderung seines Vaters nach.

Gerade als „Jessica“ sich siegessicher fühlt, werden sie und „Christoph“ von seiner Ex „Xenia“ (Elke Winkens, 47) bei einer Übergabe beobachtet. „Xenia“ will sich dieses Wissen natürlich zu Nutze machen und droht, die beiden auffliegen zu lassen.

Eine neue Folge von „Sturm der Liebe“ seht ihr heute um 15.10 Uhr in der ARD.