• Home
  • Artikel
  • „Sturm der Liebe“: „Alicia“ ist in Not
26. Januar 2018 - 10:01 Uhr / Lara Graff
Dramatische Ereignisse am Fürstenhof

„Sturm der Liebe“: „Alicia“ ist in Not

Larissa Marolt spielt bei „Sturm der Liebe“ eine der Hauptrollen

Larissa Marolt spielt bei „Sturm der Liebe“ eine der Hauptrollen

Während „Alicia“ sich auf ihre Hochzeit mit „Christoph“ konzentriert, lenkt sich „Viktor“ bei „Jessica“ von seinem Liebeskummer ab. Doch als „Alicia“ in Not gerät, riskiert er einen waghalsigen Plan, um sie zu retten.

Es wird heiß bei „Sturm der Liebe“: Nachdem „Viktor“ (Sebastian Fischer, 35) „Jessica“ (Isabell Ege, 30) zum Polterabend begleitet hat, verbringen die beiden eine leidenschaftliche Nacht. „Jessica“ macht sich deshalb Hoffnungen, aber „Viktor“ ist in Gedanken gar nicht bei ihr, sondern bei „Alicia“ (Larissa Marolt, 25). Auf einmal überkommt ihn ein komisches Gefühl: „Alicia“ ist in Gefahr. Alarmiert macht er sich auf zum „Fürstenhof“.

Larissa Marolt ist „Alicia Lindbergh“ in „Sturm der Liebe“

Larissa Marolt ist „Alicia Lindbergh“ in „Sturm der Liebe“

„Sturm der Liebe“: Überlebt „Alicia“ den Vorfall?

Währenddessen kommt es zu dramatischen Ereignissen im Hotel und „Alfons“ (Sepp Schauer, 68) muss den „Fürstenhof“ mitten in der Nacht evakuieren lassen. In der Zwischenzeit kommt „Alicia“ in eine höchst gefährliche Situation, die sie das Leben kosten könnte: Sie wird mit einer Waffe bedroht. „Christoph“ (Dieter Bach, 54) bangt um das Leben seiner Verlobten. Als „Viktor“ dann mitbekommt, dass „Werner“ (Dirk Galuba, 77) die Polizei eingeschaltet hat, beschließt er, „Alicia“ auf eigene Faust zu retten. Doch dann fällt ein Schuss mit erschütternden Folgen 

Eine neue Folge von „Sturm der Liebe“ seht ihr heute um 15.10 Uhr in der ARD.

Larissa Marolt und Sebastian Fischer bei „Sturm der Liebe“

Larissa Marolt und Sebastian Fischer bei „Sturm der Liebe“