• Home
  • Artikel
  • Peer Kusmagk und Janni Hönscheid: Ihr Baby kam per Not-OP
6. August 2017 - 09:46 Uhr / Manuela Hans
„Dschungelkönig“ ist Papa geworden

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid: Ihr Baby kam per Not-OP

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid sind Eltern eines Jungen geworden

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid sind Eltern eines Jungen geworden

Seit wenigen Tagen sind Janni Hönscheid und Peer Kusmagk Eltern eines Jungen. Doch die Geburt des Kleinen verlief alles andere als harmonisch. Während man zu Beginn noch von einer natürlichen Geburt ausging, musste der kleine Mann letztendlich per Kaiserschnitt geholt werden.

Eigentlich waren Janni Hönscheid (26) und Peer Kusmagk (42) vor der Geburt ihres Kindes noch tiefenentspannt, gingen am Dienstag sogar noch zum Bootfahren. Zur Erfrischung gab es einen selbstgemachten Ingwer-Cocktail. Was Peer in dem Moment nicht berücksichtigte: Ingwer löst Wehen aus und genau das passierte. „Der Bauch wurde in regelmäßigen Abständen hart, die Schmerzen immer heftiger“, so Peer Kusmagk gegenüber „Bild“.

Nach drei Stunden ging es dann ins Krankenhaus und alles sah nach der gewünschten Wassergeburt aus, doch dann kam es plötzlich zu Komplikationen. „Die Hebamme konnte schon das Köpfchen spüren -  und plötzlich war alles auf Stop.“ Janni musste in den OP gebracht werden und ein Kaiserschnitt wurde durchgeführt. Der Kleine steckte nämlich im Geburtskanal fest. Am Mittwoch um 6.22 Uhr kam ihr erster gemeinsamer Sohn dann gesund zur Welt.

Wie der Sohn von Janni und Peer heißt, erfährt man jedoch erst in ihrer Doku „Janni & Peer… und ein Baby“, die am 7. August 2017 um 22.15 Uhr, auf RTL II startet.