• Home
  • Artikel
  • Oscar 2018: Diese Stars werden einen Award vergeben
16. Februar 2018 - 16:35 Uhr / Hannah Kölnberger
Besondere Chance für Greta Gerwig

Oscar 2018: Diese Stars werden einen Award vergeben

Emma Stone spielt die Hauptrolle in „La La Land“

Emma Stone spielt die Hauptrolle in „La La Land“

Am 4. März 2018 werden die Oscars 2018 in Hollywood vergeben. Die Nominierten stehen schon seit einiger Zeit fest. Fast genau so spannend ist es zu wissen, wer denn die Preise in der Nacht der Nächte übergeben darf. Die ersten Namen wurden jetzt bekanntgegeben.

Am Freitag gaben die Produzenten der Academy Awards die ersten Namen der Oscar-Überbringer bekannt. So sollen neben einigen der Oscar-Gewinner 2017, wie Emma Stone (29), Viola Davis (52) und Mahershala Ali (44), auch die Hollywood-Größen Margot Robbie (27) Daniela Vega (28), Kumail Nanjiani (39), Tom Holland (21), Tiffany Haddish (38), Jennifer Garner (45), Lauren Dern (51) und Chadwick Boseman (41) eine Laudatio halten und eine Trophäe übergeben.

Greta Gerwig, Berlinale, 2018

Greta Gerwig bei der Berlinale 2018

Greta Gerwig: Möglicher zweifacher Bühnen-Auftritt

Auf einen zweimaligen Bühnenauftritt hoffen darf die Schauspielerin und Regisseurin Greta Gerwig (34). Denn die Blondine hält nicht nur eine Laudatio und übergibt einen Oscar, sondern ist mit ihrem Film „Lady Bird“ auch selbst zweimal nominiert. Sie könnte in den Kategorien Beste Regie und Bestes Originaldrehbuch abräumen.