• Home
  • Artikel
  • Olivia Jones: Für mehr Drag Queens im deutschen TV
21. Februar 2018 - 11:01 Uhr / Andreas Biller
Der Travestie-Star im Interview

Olivia Jones: Für mehr Drag Queens im deutschen TV

Drag Queen Olivia Jones bei der Movie Meets Media Party in Berlin

Drag Queen Olivia Jones bei der Movie Meets Media Party in Berlin

Denkt man an Drag Queens in Deutschland, schießt einem sofort der Name Olivia Jones in den Kopf. Die bis zu 2,30 Meter große Künstlerin stiehlt mit ihren Loooks auf jeder Veranstaltung allen die Show und ist dabei noch absolut sympathisch. Wir haben sie auf der Movie Meets Media Party in Berlin getroffen und gefragt, warum es so wenig Drag Queens im deutschen TV gibt.

Hallo Olivia, du siehst so toll aus: Wie fühlt es sich an, überall der Mittelpunkt der Party zu sein?

Olivia Jones (48): Ja, so gehört sich das ja. Das dauert ja stundenlang. Man muss ja ein bisschen zur Geltung kommen – es geht ja darum, gesehen zu werden.

Das auf jeden Fall, wie lange brauchst du für alles?

Ich bin mittlerweile bei circa eineinhalb Stunden.

Nur?

Wenn man das so lange macht wie ich: Das wird alles zur Routine.

Olivia Jones: „RuPaul's Drag Race“ soll nach Deutschland kommen

Was sagst du: Warum hat es in Deutschland noch keine Show wie „Rupaul’s Drag Race“, bei der Drag Queens sich beweisen und gegeneinander antreten müssen?

Das finde ich sehr schade. Ich arbeite schon sehr lange daran und komme auch immer ein Stückchen weiter. Aber das liegt immer noch ein bisschen an der Spießigkeit und Mutlosigkeit einiger Sender.

Aber ich glaube, über kurz oder lang, wird es sicher so ein Format geben. Die Zeit dafür ist einfach da! Man muss es allerdings anders machen.

Wie meinst du das?

Es muss ein bisschen deutscher sein. Man kann es zwar ähnlich machen, aber ein paar Anpassungen müssen gemacht werden. Wir haben ein paar fantastische Drag Queens in Deutschland, daher wird es langsam Zeit, dass es sowas gibt.

Vielleicht haben ja Netflix oder Amazon Prime den Mut, das Thema für sich zu entdecken!

Olivia Jones bei der Bertelsmann Summer Party in Berlin

Olivia Jones bei der Bertelsmann Summer Party in Berlin 

Wer könnte es denn sonst moderieren außer dir? Würdest du es denn machen?

Ich würde es sofort moderieren! Deshalb war ich auch schon oft in Gesprächen. Ich würde auch in der Jury sitzen, sofort! Wir haben in ganz Deutschland so viele gute Drag Queens. Egal, ob das hier in Berlin, Köln, München oder auch in kleineren Städten ist. Ich würde mich freuen, wenn es dazu kommt.

Wir haben davor schon mit anderen Promis gesprochen, die heute auf der vierten Veranstaltung hintereinander sind. Die wievielte Berlinale-Party ist das heute für dich?

Das ist tatsächlich meine Erste und Einzige. Ich geh immer zur Movie Meets Media, denn hier gibt es eine wunderbare Party und einen tollen Gäste-Mix. Dann bin ich einmal gesehen worden und das reicht mir voll und ganz.

Vielen Dank für das Gespräch!