• Home
  • Artikel
  • Herzogin Kate: Wird Meghan Markle Taufpatin des dritten Babys?
6. Februar 2018 - 13:19 Uhr / Hannah Kölnberger
Eine Geste der Freundschaft und des Vertrauens

Herzogin Kate: Wird Meghan Markle Taufpatin des dritten Babys?

Meghan Markle muss ein hartes Training absolvieren

Meghan Markle muss ein hartes Training absolvieren

Im April ist es endlich soweit: Herzogin Kate wird ihr drittes Kind zur Welt bringen und die ganze Welt freut sich auf den royalen Sprössling. Dabei interessant ist nun auch die Wahl der Taufpaten, denn ein Name ist besonders oft im Gespräch: Meghan Markle.

Seitdem Prinz Harrys (33) Beziehung zu seiner jetzigen Verlobten Meghan Markle (36) offiziell wurde, pflegen die amerikanische Schönheit und Herzogin Kate (36) eine enge Freundschaft. Nun sollen sich Kate und Prinz William (35) Meghan sogar als Taufpatin für ihr drittes Kind wünschen. Das berichtet „Closer Weekly“.

Prinzessin Charlotte und Mama Herzogin Kate sind sich sehr ähnlich

Prinzessin Charlotte kommt ganz nach ihrer Mama Herzogin Kate

Meghan Markle: Wer bekommt noch die Ehre?

Nachdem Herzogin Kate und Prinz William für Prinz George (4) ganze sieben Taufpaten ausgesucht hatten und für Prinzessin Charlotte (2) fünf, dürfen wir gespannt sein, wie viele und vor allem wer es beim neuen Nachwuchs wird. Falls die Spekulationen um Meghan Markle stimmen, ist es jedenfalls ist eine tolle Geste, die Schauspielerin vollends in der royalen Familie willkommen zu heißen.